Skip to main content

Platziert man ein Bild, Kürzel, Zeichen oder eine Parole im öffentlichen Raum, geschieht dies in der Regel mit Aufklebern, Markern, Sprühdosen oder auch Streichfarben. Das vollbrachte Werk bleibt dann solange an Ort und Stelle sichtbar, bis es jemand entfernt. Im folgenden Fall hingegen ist es erwünscht, das entdeckte Werk mitzunehmen. Es ist mit einem Klettverschluss befestigt und kann somit ohne Weiteres in die Hand genommen und gewendet werden. Auf der Rückseite wird man über diese Aktion aufgeklärt und wer sich an so etwas erfreut, kann es dem Macher oder die Macherin per E-Mail oder Instagram (@dieaugenauf) wissen lassen.

Die Augen auf - Streetart Action in Frankfurt

Die Augen auf - Streetart Action in Frankfurt

Die Augen auf - Streetart Action in Frankfurt

Frankfurt Friedensbrücke: Wreck yourself before you check yourself

Lettering Session an der Friedensbrücke

Treffen sich Tattoo- und Graffiiti-Künstler aus Deutschland, Italien, Mexiko, Russland und den USA zu einer Lettering Session an der Frankfurter Friedensbrücke: „Wreck yourself before you check yourself“ von ...
Hera von Herakut: Rooftop mit Kind und Oktopus in Frankfurt

Rooftop-Bild von Hera in Frankfurt: It’s with the heart, not the hand

Hera von Herakuts Bild zeigt das Gesicht eines Kindes, dazu zwei unterschiedlich große Kraken und einen für ihre Arbeiten typischen Spruch, in diesem Fall: „My friend with 8 arms teaches…
Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt – April 2024

Der neueste Beitrag aus der Reihe Urban Art Frankfurt hat u. a. Delfine, Geister, Tauben und Turner sowie deutsche und englische Texte im Angebot. Meditate on that!
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner