Der Elfenbeinturm von Frankfurt

Der Elfenbeinturm in Frankfurt

Der AfE-Turm auf dem Campus Bockenheim der Goethe Universität in Frankfurt war im Jahr seiner Fertigstellung, 1972, das höchste Gebäude in Frankfurt. Heute reicht es in diesem Ranking nur zum 21. Platz innerhalb Frankfurts und zum 42. Platz bundesweit. Und bald wird es ganz aus diesem Ranking verschwinden, denn ein Abriss des Gebäudes ist offenbar bereits beschlossen.

Mit dem Umzug auf den I.G. Farben-Campus im März 2013 sind viele Projekte, welche im Turm ihren Raum gefunden haben, in ihrer Existenz bedroht. Dies betrifft neben dem Frauencafé und dem Eltern-Kind Raum auch das TuCa [im Exil], da das Präsidium an neuer Wirkungsstätte bisher keine Ersatzräume hierfür vorsieht. Mehr Interessantes und Wissens- und Unterstützenswertes dazu in der Stellungname des TuCa zum Umzug

Der Elfenbeinturm in Frankfurt

Der Elfenbeinturm in Frankfurt 1UP und RMC waren offenbar kürzlich auch im AfE-Turm zugegegen und haben an der Fassade gut sichtbar ihre Namen sowie „Elfenbein“ hinterlassen.

Der Elfenbeinturm in Frankfurt