Blog Urban Art

Berliner-Mauer-Stücke von Thierry Noir in Frankfurt

Thierry Noir wurde 1958 in Lyon geboren, zog 1982 nach Berlin in das einst von der Band Ton Steine Scherben besungene Georg-von-Rauch-Haus und begann zwei Jahre später die nur unweit davon befindliche Berliner Mauer zu bemalen. Der Rest ist Geschichte, die vom „Mauersprüher“ gemalten comicähnlichen Figuren, auch „Eierköpfe“ genannt, sind heutzutage allen an Urban Art interessierten Leuten ein Begriff.

Von den von ihm mit diesem Motiv bemalten Mauerstücken befindet sich seit 2014 auch eines in der Frankfurter Innenstadt …

Ein Stück Berliner Mauer von Thierry Noir in Frankfurt

… und wie ich neulich zufällig entdeckt habe, im östlichen Teil der Stadt noch mindestens 10 weitere, die auf einem Parkplatz aufgestellt sind.

Mauersegmente von Thierry Noir in Frankfurt

Mauerstücke von Thierry Noir in Frankfurt

Mauerstücke von Thierry Noir in Frankfurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.