Skip to main content

Würde man Aurora hierzulande eigentlich auch ohne ihren Song „Running with the Wolves“ für die Vodafone-Werbung oder dem Lied „Conquer“, der beim Spiel „FIFA 16“ verwendet wird, kennen? Mir jedenfalls schenkte man im vergangenem Jahr ihre 6 Songs umfassende EP „Running with the wolves“ und zuvor sagte mir weder ihr Name, noch ihre ihre Musik irgendetwas. Aber die EP war klasse, besonders mochte ich „Runaway“. Mittlerweile hat sie weiteres Material produziert und im März dieses Jahres das Album „All my demons greeting me as a friend“ veröffentlicht.

Wer sich bei Musik auch gerne von den Livequalitäten der Künstler überzeugen lässt, hat im Falle von Aurora bald die Gelegenheit dazu, denn die gerade mal 20-jährige Norwegerin ist am kommenden Dienstag, 18. Oktober 2016, für ein Konzert bei Sankt Peter in Frankfurt zu Gast.

• Aurora im Internet: WebsiteTwitterYouTubeInstagramFacebook

Sven Väth - L'Esperanza (Revisited)

Sven Väth – L’Esperanza (Revisited)

Nach „Electrica Salsa“ nun also „L' Esperanza“. Sven Väth haucht seinen alten Songs gerne nochmal neues Leben ein. Mit der jetzigen Veröffentlichung ist einer seiner bekanntesten Songs an der Reihe.…
Lars Eidinger und DJ Hell im Fortuna Irgendwo

Frankfurt Gigolo Nacht

Anlässlich des Events in Frankfurt bin ich jedenfalls auf ein mega interessantes Gespräch gestoßen, das im Vorfeld der Veranstaltung mit DJ Hell und Lars Eidinger in Bochum aufgezeichnet wurde, außerdem…
Anthony Rother - „Mad world“

Anthony Rother – „Mad World“

Das dem Architekturstil des Brutalismus zugeordnete Rathaus Offenbach diente als Kulisse für das Musikvideo zum Song „Mad World“ von Anthony Rother.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner