Skip to main content

Augmented Bahnhofsviertel ist ein Ausstellungsprojekt der freitagsküche zu Fragen des digitalen öffentlichen Raumes, das sich mit den nicht-kommerziellen Möglichkeiten der Augmented Reality rund um das Bahnhofsviertel auseinandersetzt.

„Zentrale Fragen, mit denen sich das Projekt AUGMENTED BAHNHOFSVIERTEL befasst, sind: Welche Auswirkungen hat die Entwicklung der fortschreitenden Privatisierung der Lebensbereiche sowohl kurz- als auch langfristig für die Kultur und Lebenskultur sowie den digitalen öffentlichen Raum der Stadt? Wem wird dieser digitale Raum in Zukunft gehören? Welche Alternativen können der kompletten Ökonomisierung des öffentlichen digitalen Raumes entgegengesetzt werden? Und welche Rolle könnten künstlerische Interventionen hierbei einnehmen?“ (www.staedelschule.de)

Augmented BahnhofsviertelDas Projekt startet mit öffentlichen Walks zu den Ausstellungsorten am kommenden Freitag um 18 Uhr. Treffpunkt ist an der Euro-Skulptur am Willy-Brandt-Platz. Weitere Termine sind Samstag, ebenfalls um 18 Uhr und Sonntag um 16 Uhr. Darüber hinaus sollen in den folgenden Wochen weitere begleitende Veranstaltungen stattfinden und künstlerische Arbeiten veröffentlicht werden. Die beteiligten Künstler*innen sind Andreas Diefenbach, Parastou Forouhar, Tina Kohlmann, Maiken Laackmann, Achim Lengerer, Yves Mettler, Emeka Ogboh, Katharina Pelosi, K. Ulrich Schneider, Götz Schramm, YRD-Works, saasfee uvm. »Augmented Bahnhofsviertel« ist Teil des Begleitprogramms von This too shall pass.

MMK Zollamt: Christelle Oyiri – An Eye for an Eye

MMK Zollamt: Christelle Oyiri – An Eye for an “I“

Für ihre Einzelausstellung im MMK Zollamt hat Christelle Oyiri eine Arbeit geschaffen, die sich mit den Choufs – Personen, die den Drogenhandel überwachen – und der utopischen Idee der französischen Banlieues…
Auction with Contemporary Art - Image created with AI Midjourney

Sotheby’s London – Contemporary Discoveries

Unter dem Titel „Contemporary Discoveries“ präsentierte das renommierte Auktionshaus Sotheby's in London vor einigen Tagen eine große Vielfalt an Kunstwerken, darunter auch eine Auswahl an Arbeiten von Protagonisten der Street…
Ausstellung JE EINS in der GOLDSTEIN GALERIE in Frankfurt-Sachsenhausen

Goldstein Galerie – Eine „Partie“ DIY Ping-Pong und die Ausstellung „Je eins“

Nach vielen überregionalen Ausstellungen bietet sich endlich wieder die Gelegenheit, aktuelle Arbeiten der Goldstein-Künstler*innen in Frankfurt am Main zu erleben, z. B. von Tina Herchenröther, Markus Schmitz, Juewen Zhang u.…

4 Comments

  • Tobias Still sagt:

    Webseite des Projekts:
    https://broadcastsfromthekitchen.de/ar
    Walk am Sonntag fällt aus wg. Stadtsperrung

    • stadtkind sagt:

      Okay, danke für den Hinweis wegen der Änderung am Sonntag.
      Auf der hier im Beitrag verlinkten Städelschule-Website zu diesem Projekt steht der Sonntag übrigens auch noch drin, falls das von Interesse ist. Ansonsten sind übrigens gleich die ersten beiden Wörter des Beitrags mit der Projekt-Website verlinkt.

  • Peter sagt:

    Heißt das, dass der Termin am Sonntag nicht stattfindet???

    • stadtkind sagt:

      „Walk am Sonntag fällt aus wg. Stadtsperrung“ klingt doch eigentlich ziemlich eindeutig ..? Die Info mit dem Sonntag steht zwar noch an mind. 2 weiteren Stellen im Internet, aber da wird offenbar nicht (zeitnah) aktualisiert. Der für heute vorgesehene Walk wurde gestern veranstaltet, also zusätzlich zu dem eigentlichen (eben bei der freitagsküche auf Instagram gesehen). Wie immer bei Veranstaltungen gilt (sonst): Am besten die Internetpräsenzen der Veranstalter*innen nutzen, um tagesaktuell informiert zu sein.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner