Skip to main content

Letzten Monat, und zwar am 19. Mai, als in Frankfurt Blockupy zugange war, war es exakt zwei Jahr her, daß die EZB den Grundstein für ihren Neubau im Frankfurter Ostend legte. Seitdem hat sich einiges getan, z.B. ist das Bauwerk schon höher als 100 Meter. Aber nicht nur das, mittlerweile dürfte es nur noch wenige Stellen in Frankfurt geben, von wo aus dieser Doppelturm nicht sichtbar ist.

Anbei einige Eindrücke von verschiedenen Plätzen (Bornheim, Zeilgalerie, Ostend, City, Main, Lohrberg, Osthafen…) in Frankfurt mit Blick auf den EZB-Neubau.

Sandhügel mit EZB-Doppelturm im Aufbau

Skateboarding in Frankfurt: STAB CITY

Stab City

Ich habe zwar schon oft die Skater am Willy-Brandt-Platz gesehen gesehen, aber bisher noch niemanden davon auf der Euro-Skulptur, so wie es in diesem Video zu sehen ist.
Kirschblüte am Frankfurter Mainufer

Stadtbilder Frankfurt – März 2024

Wenn die Zeit von Magnolien und Kirschblüten gekommen ist, kann sich sogar Frankfurt für zwei, drei Wochen sehen lassen und im Internet gibt es fast mehr Fotos davon als von…
Altes FAZ-Gebäude wird abgerissen

Bauarbeiten auf dem alten FAZ-Areal (März 2024)

Die Bauarbeiten auf dem ehemaligen FAZ-Areal haben sich mittlerweile von der Günderrodestraße und Hellerhofstraße in Richtung Gutenbergstraße und Mainzer Landstraße verlagert. Aktuell erfolgen Abbrucharbeiten am Gebäude ...

4 Comments

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner