Skip to main content

Der viergeschossige Vorgängerbau des Hochhauses wurde um 1950 von Werner Pavel und Franz Delcher errichtet und gehörte, wie lange Zeit das Hochhaus selbst, zum Verwaltungskomplex der Firma Wayss & Freytag, die nach dem Zweiten Weltkriegs zusammen mit der Stadt Frankfurt am Main, der Baufirma Philipp Holzmann und dem Industriekonzern Metallgesellschaft an der Gründung der Frankfurter Trümmerverwertungsgesellschaft beteiligt war. 1960 wurde das Gebäude von Wilhelm Berentzen, der vor allem für das 1951 errichtete Junior-Haus mit Mercedes-Stern auf dem Dach bekannt ist, um 8 weitere Etagen aufgestockt.

Das Ende für das alte Hochhaus der Sparkasse mit der markanten Naturstein-Fassade, kam in diesem Jahr. Hier 20 Fotos von den Abbrucharbeiten, aufgenommen an 6 Tagen zwischen dem 12. und 27. März 2022.

Abbrucharbeiten am alten Hochhaus der Sparkasse

Abbrucharbeiten am alten Hochhaus der Sparkasse

Abbrucharbeiten am alten Hochhaus der Sparkasse

Abbrucharbeiten am alten Hochhaus der Sparkasse

Abbrucharbeiten am alten Hochhaus der Sparkasse

Abbrucharbeiten am Hochhaus Nähe Taunusanlage

Abbrucharbeiten am Hochhaus Nähe Taunusanlage

Abbrucharbeiten am Hochhaus Nähe Taunusanlage

Abbrucharbeiten am Hochhaus Nähe Taunusanlage

Abbrucharbeiten am Hochhaus Nähe Taunusanlage

Abbrucharbeiten am Sparkasse-Hochaus in der Junghofstraße in Frankfurt

Abbrucharbeiten am Sparkasse-Hochaus in der Junghofstraße in Frankfurt

Abbrucharbeiten am Sparkasse-Hochaus in der Junghofstraße in Frankfurt

Abbrucharbeiten am Sparkasse-Hochaus in der Junghofstraße in Frankfurt

Abbrucharbeiten am Sparkasse-Hochaus in der Junghofstraße in Frankfurt

Baustelle Junghofstraße/ Ecke Neue Mainzer Straße in Frankfurt

Baustelle Junghofstraße/ Ecke Neue Mainzer Straße in Frankfurt

Baustelle Junghofstraße/ Ecke Neue Mainzer Straße in Frankfurt

Baustelle Junghofstraße/ Ecke Neue Mainzer Straße in Frankfurt

Baustelle Junghofstraße/ Ecke Neue Mainzer Straße in Frankfurt