Skip to main content

Nur noch bis zum 5. Oktober sind im Frankfurter Hauptbahnhof die weltweit bedeutendsten Pressebilder in der Ausstellung World Press Photo 16 zu sehen. Der World Press Photo Award ist der weltweit größte und international anerkannte Wettbewerb für Pressefotografie.

Die Fotos sind im sogenanntem „Einkaufsbahnhof“, das ist der Bereich zwischen Haupteingang und Fernzüge, ausgestellt und sind nicht nur eines Blickes würdig, wenn man sich gerade zufällig in der Gegend befindet oder vor Ort Zeit überbrücken muss. Die in unterschiedlichen Kategorien prämierten Fotos können in der etwas zu klein geratenen Präsentationsfläche vielleicht nicht in Gänze ihre Wirkung entfalten, sind in diesem Jahr – derlei Austellungen gibt es im Hauptbhanhof des Öfteren – aber besonders beeinruckend und im Einzelfall auch nicht für ganz junges Publikum empfehlenswert.

World press Photo Ausstellung im Hauptbahnhof Frankfurt

Wer es kurzfristig nicht an den Frankfurter Hauptbahnhof schafft, kann sich die Fotos auf der World Press Photo-Website anschauen.

„Achtung | Ächtung“ - Installation von Gregor AIgner

ACHTUNG | ÄCHTUNG

Auf einem 40 Meter hohen Schornstein leuchten abwechselnd die Wörter ACHTUNG und ÄCHTUNG. Hierbei handelt es sich um eine Installation des Künstlers Gregor Aigner.
MMK Zollamt: Christelle Oyiri – An Eye for an Eye

MMK Zollamt: Christelle Oyiri – An Eye for an “I“

Für ihre Einzelausstellung im MMK Zollamt hat Christelle Oyiri eine Arbeit geschaffen, die sich mit den Choufs – Personen, die den Drogenhandel überwachen – und der utopischen Idee der französischen Banlieues…
Auction with Contemporary Art - Image created with AI Midjourney

Sotheby’s London – Contemporary Discoveries

Unter dem Titel „Contemporary Discoveries“ präsentierte das renommierte Auktionshaus Sotheby's in London vor einigen Tagen eine große Vielfalt an Kunstwerken, darunter auch eine Auswahl an Arbeiten von Protagonisten der Street…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner