Blog, Maps, Stats & Rankings, Stadt

Wo in Deutschland am meisten demonstriert wurde

In der aktuellen Ausgabe des ZEIT-Magazins wird im Rahmen der Serie „Deutschlandkarte“ auf Demonstrationen, Proteste und Streiks geschaut.

In das Ergebnis fließen Recherchen von Anna Severinenko, Daten von Polizeipräsidien und Ordnungsämter der Städte sowie ZEIT-eigene Berechnungen ein. Keine Überraschung an der Spitze des Rankings, wenn es darum geht, wo in Deutschland es am meisten die Menschen auf die Straße gezogen hat: 4.771 mal demonstrierten die Berliner voriges Jahr. Ein anderes Bild ergibt sich jedoch, wenn man die Anzahl der angemeldeten und durchgeführten Demos auf die Einwohnerzahl umrechnet. Hier landet die Hauptstadt nur auf Platz 7. Bei dieser Betrachtungsweise ganz vorne: Frankfurt am Main.

„Hier fanden 23,3 Aufmärsche, Kundgebungen und Mahnwachen je 10.000 Einwohner statt. Besonders gern setzte man sich in der Mainmetropole für Geflüchtete, gegen Rechte und gegen hohe Mieten ein.“ (www.zeit.de)