Skip to main content

Seit Herbst 2023 veranstaltet das Projekt Vintage Soundsystem Soiréen im Café/Restaurant Pastel im Erdgeschoss des medico-international-Hauses in Nähe des Frankfurter Osthafens. Bei den Soiréen werden Schnittmengen erforscht, Netzwerke geschaffen, Verbindungen gesucht und der Dialog unter den Generationen gefördert. Aufgearbeitet werden Themen, die abseits des Mainstreams liegen. Dabei geht es nicht nur um aktuelle Subkulturen, sondern auch um Themen wie „Rocksteady, Ska & Reggae“, „Wie afrikanische Popmusik Anfang der 1980er nach Deutschland kam“, „Swing im Frankfurter Underground der Nazizeit“ u. v. m.

Am 24. Mai 2024 findet die 9. Folge der Veranstaltungsreihe statt. Christina Mohr  und Anaïs von Manteuffel werden das Thema „Grrrlism“ generationsübergreifend diskutieren, unterstützt von viel Musik und Videos. Los geht’s um 20 Uhr.

Vintage Soundsystem #9: Riot Grrrlism 2.0 – Von Bikikill bis Blond

„Revolution Girl Style Now!” – mit dieser Parole eröffneten Anfang der Neunziger Jahre zornige junge Frauen aus Olympia, Washington und anderen US-amerikanischen Unistädten den Kampf gegen Mackertum, sexualisierte Gewalt und kapitalistische Ausbeutung. Die Riot Grrrls gründeten Bands, schrieben Fanzines und organisierten Festivals, pinselten sich das Wort „slut“ auf den Bauch, forderten Gleichberechtigung und gerechte Strafen für Vergewaltiger.

Was haben die Riot Grrrls von damals erreicht? Was passierte Ende der Neunziger, als die erste Riot Grrrl-Welle abgeebbt war – und welche Rolle spielten die Spice Girls? Hatten sie „Girl Power“ massiv missverstanden oder erfolgreich in den Mainstream überführt? Wie sieht es heute aus? Gibt es Nachfolger:innen der Riot Grrrls? Welche Bands tragen das Riot-Erbe weiter oder definieren es neu?“

Bikini Kill – Revolution Grrrl Style Now [FULL TAPE 1991] – REISSUE 2015

FEE. - „Zwei Jahre“ EP

FEE. – Zwei Jahre EP

Auf der FEE.-EP „Zwei Jahre“ befinden sich 5 Songs, die nichts mit Hitparaden-Deutsch-Pop-Gedöns zu tun haben, sondern überwiegend aus ihrem Gesang und Ralf Hildenbeutel (ex Sven-Väth-Komponist) am Piano bestehen.
Roman Flügel - „Hotel Karthago“ und „Energies“

Roman Flügel – „Hotel Karthago“ / „Energies“

Mit zwei neuen Tracks, „Hotel Karthago“ und „Energies“, debütiert Roman Flügel auf Erol Alkans Label „Phantasy“. Digital sind die Tracks bereits erhältlich, die entsprechende Schallplatte ist für MItte Mai angekündigt…
Sven Väth - L'Esperanza (Revisited)

Sven Väth – L’Esperanza (Revisited)

Nach „Electrica Salsa“ nun also „L' Esperanza“. Sven Väth haucht seinen alten Songs gerne nochmal neues Leben ein. Mit der jetzigen Veröffentlichung ist einer seiner bekanntesten Songs an der Reihe.…

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner