Skip to main content

Seit 2007 findet an jedem 3. Samstag im April der Record Store Day statt. Ins Leben gerufen wurde das größte Event für alle unabhängigen Plattenläden einst in den USA, doch auch in Deutschland hat dieser Tag mittlerweile großen Anklang gefunden: Fast 200 Läden nehmen in diesem Jahr daran teil und halten die extra zu diesem Anlass produzierten und nur bei ihnen erhältlichen Sondereditionen parat. So ist es jedenfalls einst angedacht worden. Doch anlässlich dieses Tages, mit all seinen exklusiven Veröffentlichungen und dem anhaltendenden Vinylhype, haben sich mittlerweile auch einige Probleme ergeben, die im nachfolgendem Video angesprochen werden.

Eine Übersicht zu den diesjährigenen Pressungen gibt es hier: Exklusive Veröffentlichungen für den Record Store Day 2016. In Frankfurt am Main nehmen folgenden Geschäfte teil:

• Record Store Day (Germany) im Internet: WebsiteTwitterFacebookYouTube

Anthony Rother - Hybrid Electro Set beim FUSE Club in Brüssel 2023

Hybrid-Electro-Set von Anthony Rother

Nun habe ich beim FAZEmag, das kürzlich über ein Comeback des Clubs U60311 spekulierte, gesehen, dass ein Mix von ihm veröffentlicht wurde: „Anthony Rother – FAZEmag In The Mix 143“…
DJ Kicks - Kemistry & Storm

Heute vor 25 Jahren erschienen: DJ Kicks – Kemistry & Storm

Heute vor 25 Jahren wurde auf dem Label „Studio K7“ eine besondere Scheibe veröffentlicht: die „DJ-Kicks“ von Kemistry & Storm. Die beiden weiblichen DJs lieferten einen Mix ab, der bei…
Joe Davies - Shields in full sunlight (Cover Art von Stefan Marx)

Joe Davies – Shields In Full Sunlight (Smallville Records)

Ich bin neulich auf das Album „Shields In Full Sunlight“ von Joe Davies, der sich bisher vor allem als DJ Assam einen Namen gemacht hat, aufmerksam geworden, vor allem weil…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner