Skip to main content

Anlässlich der getöteten Jîna Amini (auch: Mahsa Amini) gehen im Iran seit Monaten viele Menschen auf die Straße und riskieren dabei ihr Leben. Sie treten ein für Veränderungen, wie z. B. mehr Freiheiten für Frauen bzw. generell frei leben zu können, egal ob als Frau, Mann, Kurd*in, Perser*in oder Teil jeder anderen ethnischen Gruppe. Ein Slogan, der bei dieser Protestbewegung rege genutzt wird, ist „Jin Jiyan Azadi“ (Frau, Leben, Freiheit), der besonders durch den kurdischen Widerstand in Rojava (Syrien) bekannt wurde.

Der Slogan taucht zumeist als Aufkleber auch im Frankfurter Stadtgebiet auf, aber auch in anderer Form wird auf das Thema aufmerksam gemacht.

Mit wehenden Haaren gegen die Mullahs - Protest auf S-Bahn

Mit wehenden Haaren gegen die Mullahs - Protest auf S-Bahn

Jin Jiyan Azadi - Proteste mit Aufklebern im öffentlichen Raum

Jin Jiyan Azadi - Proteste mit Aufklebern im öffentlichen Raum

Jin Jiyan Azadi - Proteste mit Aufklebern im öffentlichen Raum

Jin Jiyan Azadi - Proteste mit Stencil im öffentlichen Raum

Jin, Jiyan, Azadi - Mural in Frankfurt gedenkt getöteter Frau im Iran

Frau Leben Freiheit - Proteste mit Aufklebern im öffentlichen Raum

Frauen Leben Freiheit - Proteste mit Aufklebern im öffentlichen Raum

Women Life Freedom - Proteste im öffentlichen Raum

Women Life Freedom - Proteste im öffentlichen Raum

Unity for a free Iran - Proteste mit Aufklebern im öffentlichen Raum

Antiklerikale Aktion - Proteste im öffentlichen Raum

1 x feministische Außenpolitik bitte - Proteste im öffentlichen Raum

Women Life Freedom - Proteste im öffentlichen Raum

I am every girl murdered by the islamic revolution - Proteste im öffentlichen Raum

Fahne des Iran mit Löwe von vor der Revolution

Mehr zum Thema hier:

„Mit wehenden Haaren gegen die Mullahs“ (Original: „Be My Voice“) ist ein Dokumentarfilm der Regisseurin Nahid Persson Sarvestani aus dem Jahr 2021. Sie dokumentierte die Journalistin Masih Alinejad, die Opfern der Islamischen Republik Iran eine Stimme gibt.

Mit wehenden Haaren gegen die Mullahs

Skateboarding in Frankfurt: STAB CITY

Stab City

Ich habe zwar schon oft die Skater am Willy-Brandt-Platz gesehen gesehen, aber bisher noch niemanden davon auf der Euro-Skulptur, so wie es in diesem Video zu sehen ist.
Kirschblüte am Frankfurter Mainufer

Stadtbilder Frankfurt – März 2024

Wenn die Zeit von Magnolien und Kirschblüten gekommen ist, kann sich sogar Frankfurt für zwei, drei Wochen sehen lassen und im Internet gibt es fast mehr Fotos davon als von…
Altes FAZ-Gebäude wird abgerissen

Bauarbeiten auf dem alten FAZ-Areal (März 2024)

Die Bauarbeiten auf dem ehemaligen FAZ-Areal haben sich mittlerweile von der Günderrodestraße und Hellerhofstraße in Richtung Gutenbergstraße und Mainzer Landstraße verlagert. Aktuell erfolgen Abbrucharbeiten am Gebäude ...
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner