Skip to main content

Nicht gerade wenige Veranstaltungen zu Kunst und Kultur, mit oder ohne direkten Bezug zu Weihnachten, fanden in Frankfurt und Offenbach bereits am vergangenen Wochenende statt. Aber auch am 2. Adventswochenende gibt es noch einiges zu entdecken. Hier eine Übersicht mit Events, die Freitag, Samstag und/ oder Sonntag stattfinden oder an einem der drei Tage Eröffnung feiern, aber auch noch über das Wochenende hinaus besucht werden können.

• Freitag, 8. Dezember 2023

BBK Frankfurt – Frankfurter Künstler Weihnachtsmarkt 2023
Täglich 12-20 Uhr, außer am 22.12. (nur bis 18 Ur), Römerhallen (Altstadt)
Der Berufsverband Bildender Künstler BBK Frankfurt präsentiert bei seiner zweigeteilten Kunstschau seit dem 27.11. wieder seine Jahresausstellung in der Paulskirche und ab dem 8.12. auch den populären Kunstmarkt im Römer. Über 100 Künstler*innen zeigen bis zum 22.12. ihre Werke. Angeboten werden Malerei, Zeichnung, Skulpturen, Objekte, Fotografie und Angewandte Kunst.
Web: www.bbk-frankfurt.de

Studio so und so – Offenes Atelier
15-18 Uhr, Koselstraße 7 (Nordend)
Ab und an werden die Türen des Ateliers geöffnet und der Arbeitsplatz in einen Laden verwandelt. So auch an diesem Wochenende.
Web: www.instagram.com/studio_soundso

BBK-Galerie – Mensch Recht Kunst (Vernissage)
18 Uhr, Hanauer Landstraße 89 (Ostend)
BBK und Pro Asyl zeigen zum 75. Jahrestag der Menschenrechtserklärung in Frankfurt die Ausstellung „Mensch Recht Kunst“. Begrüßung von Nargess Eskandari-Grünberg (der Bürgermeisterin Stadt Frankfurt am Main,), Viktor Naimark (Vorstand BBK Frankfurt) sowie von Günter Burkhardt (Stiftungsvorstand und Mitbegründer Pro Asyl). Performances von Venera Kazarova, Yan Rechtmann und Firoozeh Akhlaghi. Ein Streichquartet mit ukrainischen Musikern*innen umrahmt die Vernissage.
Web: www.bbk-frankfurt.de

MARS – Friends with Benefiz (Eröffnung)
Ab 18 Uhr, Ginnheimer Landstraße 35 (Bockenheim)
Mit künstlerischen Positionen von regionalen und überregionalen Künstler*innen. Editionen und kleine Arbeiten für einen guten Zweck. Mit dem Erlös wird junge aufstrebende Kunst und die Kultur- und Ausstellungsplattform Mars auf ihrem Weg, ein weiterhin bedeutender sozialer und kultureller Akteur in Bockenheim zu werden, unterstützt. Am 13. und 14.12. ist nochmal von 15-18 Uhr geöffnet.
Web: www.instagram.com/marsfrankfurt

saasfee satellit – tiny bar sessions #8 mit Musik von SK-LIBRA
18-22 Uhr, Tiefgarten in der Eschenheimer Anlage (Innenstadt)
Music, Drinks, Glühwein.
Web: www.instagram.com/saasfee_satellit

• Samstag 9. Dezember 2023

Advent Pop-Up im Atelier
11-18 Uhr, Konrad-Broßwitz-Straße 6 (Bockenheim)
Zum Advent Pop-Up verwandelt sich das Goldschmiede-Atelier Alexandra Baum in Bockenheim in einen gemütlichen Weihnachtsmarkt. Mit von der Partie sind Alexandra Braun (Schmuck und Trauringe), Christina Claussen (Mode & Accessoires), Amelie Persson (Words & Illustrations) und Meinfrollein (Lieblings-Strick-Accessoires).
Web: alexandrabaum.com

Artwalk Offenbach – Vom Atelier zur Galerie
11 Uhr, Herrnstraße 61 (Offenbach)
Galerien, Kunstvereine und Ateliers in Offenbach befinden sich oftmals in ehemaligen Industriebauten. Einige davon (Galerie Thomas Hühsam, Zollamt Studios etc.) können in einer Stadtführung mit Ingrid Walter angeschaut werden. Anmeldung im Vorfeld erwünscht. Kostenpunkt: 5 EUR. 
Web: www.offenbach.de

Lola’s Weihnachtsmarkt 2023
12-20 Uhr, Honsellstraße 7 (Ostend)
Im Kunstverein Familie Montez bieten kreative Aussteller*innen Kunst, Kunsthandwerk, Keramik, Siebdruck, Kinderspielzeug, Bücher, Textiles u. v. m. an.
Web: kvfm.de

Studio so und so – Offenes Atelier
12 bis 16 Uhr, Koselstraße 7 (Nordend)
Auch an Tag zwei heißt es: Ab und an werden die Türen des Ateliers geöffnet und der Arbeitsplatz in einen Laden verwandelt. So auch an diesem Wochenende.
Web: www.instagram.com/studio_soundso

Bernard lädt ein
13-18 Uhr, Bernardstraße/ Nordend (Offenbach)
Zwischen Goetheplatz und Kaiserstraße, dem Hafenquartier und der Berliner Straße hat sich in den vergangenen Jahren einiges entwickelt, weswegen seit 2013 Geschäfte, Ateliers und Initiativen zu einem vorweihnachtlichen Spaziergang durch das Nordend einladen und dabei  jede Menge Design, Genuss, Handwerk und Kultur präsentieren.
Web: www.instagram.com/bernard.laedt.ein.offenbach

Street Photowalk in Frankfurt Q4/2023
14 Uhr, Roßmarkt 15a (Innenstadt)
Alljährlicher XMAS PHT WLK! Waypoints und Details zur Route bzw. Themen machen wir spontan am Treffpunkt aus. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Web: collateraleyes.com

Palmengarten – Winterlichter 
17-21 Uhr, Palmengartenstraße 11 (Westend)
Ab Samstag verwandeln Hunderte von Lichter den Palmengarten mit Einbruch der Dunkelheit in eine leuchtende Gartenlandschaft. Lichtobjekte, Klang- und Videoinstallationen machen den Spaziergang durch den Park zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Vorverkauf 10 EUR, Abendkasse (Restkarten) 12 EUR. Winterlichter geht bis zum 14.01.2024.
Web: www.palmengarten.de

• Sonntag, 10. Dezember 2023. 14 bis 18 Uhr

Lola’s Weihnachtsmarkt 2023
12-20 Uhr, Honsellstraße 7 (Ostend)
Auch an Tag zwei heißt es: Im Kunstverein Familie Montez bieten kreative Aussteller*innen Kunst, Kunsthandwerk, Keramik, Siebdruck, Kinderspielzeug, Bücher, Textiles u. v. m. an.
Web: kvfm.de

Weihnachtsbasar
13-19 Uhr, Glauburgplatz (Nordend)

Traditionell am zweiten Advent lädt der Vereinsring Nordend e. V. zum Weihnachtsbasar auf dem Glauburgplatz ein. Hier haben viele der Mitglieder*innen ihre Stände und Buden aufgebaut. Geboten werden Stockbrot zum Selberbacken am offenen Feuer, Weihnachtseis, Germknödel, Kartoffelsuppe, Waffeln, Punch oder auch Glühwein. Auch für Unterhaltung ist gesorgt.
Web: www.vereinsring-nordend.de

WestAteliers – Offene Ateliers
14-18 Uhr, Idsteinerstr. 77 – 132 (Gallus)
Im Sommer feierten die WestAteliers ihr zehnjähriges Bestehen, nun laden die dort aktiven Künstler*innen am 2. Advent zu „Offene Ateliers“ mit Glühwein und Plätzchen ein. Zu entdecken gibt es Malerei, Druckgrafiken, Zeichnungen, Objekte und einiges mehr. Beteiligt sind: Ruth Luxenhofer, Maike Häusling, Michael Bloeck, Franz Konter und Leonore Poth.
Web: www.instagram.com/westateliers

Historisches Museum Frankfurt – Barbara Klemm: Frankfurt Bilder
15 Uhr, Saalhof 1 (Altstadt)
Führung mit Kurator und Museumsdirektor Jan Gerchow durch die Ausstellung „Frankfurt Bilder“ der Fotojournalistin Barbara Klemm. An Führungen können bis zu 25 Personen teilnehmen, daher wird eine Anmeldung im Vorfeld empfohlen. Hier fallen Kosten an: Museumeintritt + 3 EUR für die Führung.
Web: historisches-museum-frankfurt.de

Abrissarbeiten ehemaliges Zeitungsviertel in Frankfurt

Baustelle am ehemaligem FAZ-Standort (Feb. 2024)

Frankfurt wird für Investor*innen und Tourist*innen hochpoliert, dementsprechend wimmelt es nur so von großen Baustellen in besten Lagen, von der Innenstadt über das Bahnhofsviertel bis ins Gallus, von wo die…
Engel-Statue auf dem Dach eines Marmor- und Granitwerks

Stadtbilder Frankfurt – Februar 2024

Die Fotoreihe „Stadtbilder Frankfurt“ präsentiert Abbruch-, Neubau- und Umbauarbeiten, quasi unverzichtbare Bestandteile des Frankfurter Stadtbildes, außerdem ...
Typografie, Schilder und Logos in Frankfurt - Bodega Latina

Typografie, Schilder & Logos in Frankfurt (11)

Ob es Frankfurter*innen gibt, die sich noch nie an der „Ecke Konsti“ verabredet haben? Also nicht am gleichnamigen, hier abgebildete Café sondern als Standortangabe bei Verabredungen? In meiner Jugend hieß…

Kommentare

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner