Skip to main content

Man sollte meinen, dass alle erdenklichen Kalender für 2019 bereits seit Monaten erhältlich sind, da kommt auf den letzten Drücker noch was aus Offenbach. Die dortige Hochschule für Gestaltung promotet seit Mittwoch über ein eigens dafür eigerichtetes Konto bei Instagram ihren Kalender für das kommende Jahr: Ein hochwertiger, siebgedruckter Kalender, gestaltet von Studierenden, betreut von der Lehrkraft für besondere Aufgaben an der HfG Offenbach, Dipl.-Soz. Dieter Fritzsche. Die auf 100 Exemplare limitierte Auflage kostet 29 Euro und ist über den Instagramkanal, per E-Mail und in der dortigen Bib erhältlich. Alle Infos bei @hfg-kalender.

Plakatwettbewerb zur Europawahl 2024 _ Die prämierten Entwürfe

Plakatwettbewerb zur Europawahl 2024 – Die prämierten Entwürfe stehen fest

Eingereicht wurden für den Plakatwettbewerb „Erste Wahl“ 358 Entwürfe. Erfolgreich waren die Plakatgestaltungen von Verena Mack (Hochschule für Gestaltung Offenbach), Fabio Navarro Rubio, Maria Viktoria Junker und Maja Steinbach (Hochschule…
Plakatgestaltungen in Frankfurt - Aufstand in der Basis

Plakatdesign in Frankfurt (Winter + Frühjahr 2024)

Im März herrschte offenbar reges Treiben auf den Baustellenkränen, Hochhäuserdächern und Kirchturmspitzen Frankfurts. Über die „Kran-Kletterer" berichteten vereinzelt auch die Medien, unerwähnt blieb jedoch das Erklimmen der Spitze des Doms.…
Plakataktion in Gedenken an die Opfer des NSU

Plakataktion in Bockenheim gedenkt den NSU-Opfern

In Bockenheim sind mir heute einige Plakate aufgefallen, auf denen mit einfachen s/w-Portraits allen 10 Todesopfern des NSU gedacht wird: Enver Şimşek, Abdurrahim Özüdoğru, Süleyman Taşköprü, Habil Kılıç, Mehmet Turgut,…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner