Film- und Diskussionsabend „Liga Terezin“

Anlässlich des Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocaust 2016 stellt Oded Breda mit dem israelischen Filmemacher Mike Schwartz in elf deutschen Städten den Film „Liga Terezin“ vor. Oded Breda ist Computerspezialist und entdeckte einst auf den Propagandabildern seinen Onkel Pavel. Daraufhin fing er an Informationen zu sammeln und produzierte die Doku zur Fußballliga im KZ Theresienstadt.

In Koopration mit dem Fanprojekt und Makkabi Frankfurt lädt das Eintracht Museum zum Film- und Themenabend am 26. Januar in die Jüdischen Gemeinde,  Westendstraße 43, 60325 Frankfurt am Main, ein. Um Anmeldung wird gebeten.

Direktlink