Beine und Seele baumeln lassen mit der Baumelbank

baumelbank-frankurt-1

Sachen gibt’s… in Bergen-Enkheim lässt sich neben einigen normalen Sitzbänken eine ganz besondere Variante entdecken. An der Ecke Fritz-Schubert-Ring / Am Königshof informiert ein kleines Schild über die „Baumelbank“, die auf eine Ortsbeiratsinitiative aus dem Jahre 2011 zurückzuführen ist. Was die Baumelbank so besonders macht, ist die deutlich höher gelegene Sitzfläche, so dass selbst groß gewachsene Menschen tatsächlich die Beine baumeln lassen können.

baumelbank-frankfurt-3

Interessanterweise steckt hinter dieser Baumelbank mehr als nur das ausgewiesene Baumeln, wie man hier bei frankfurt-gestalten.de erfährt:

„Sie entlastet Knie- und Sprunggelenke, führt zu einer besseren Durchblutung der Beine und die Gelenksknorpelbildung wird wieder angeregt.

Bei Knieschmerzen, deren Ursache häufig Arthrose, Rheuma, oder Verschleiß sind, wird durch lockeres Baumeln des Unterschenkels das Knie- und Sprunggelenk entlastet.

Diesen Effekt erzielt man sonst nur im Bewegungsbad.“

baumelbank-frankfurt-2