Arte: Durch die Nacht mit Haftbefehl und Oliver Polak

Durch die Nacht mit: Rapper Haftbefehl und Stand-up-Comedian Oliver Polak auf nächtlicher Tour durch Offenbach und Frankfurt. Die ganze Sendung ist jetzt online.

Direktlink, via arte.tv


Am kommenden Sonntag, den 8. Februar, zeigt Arte eine neue Folge von »Durch die Nacht mit«. In der 125. Ausgabe dieses Formats trifft der Rapper Haftbefehl auf Autor und Komiker Oliver Polak. Ihre gemeinsame Tour durch Offenbach und Frankfurt beginnt an einem Kiosk am Osthafen und führt u.a. noch weiter zur JVA in Preungesheim und ins Stalburg Theater, wo man auf Michi Herl trifft. Beginn der Sendung ist um 23.10 Uhr.

„Ein Abend im Zeichen der Völkerverständigung: An dem Tag, an dem die Juden das Vergebungsfest Jom Kippur und die Muslime das Opferfest Bayram feiern, treffen sich Gangsta-Rapper Haftbefehl und Stand-up-Comedian Oliver Polak für eine nächtliche Tour durch Offenbach und Frankfurt. Trotz des gemeinsamen Festtags bleiben interkulturelle Missverständnisse nicht aus …“ (arte)

Direktlink, via arte.tv

3 Kommentare zu “Arte: Durch die Nacht mit Haftbefehl und Oliver Polak

  1. Arte-Gucker

    Hab mich sehr auf die Folge gefreut, war aber sehr schwach. Das Anbiedern durch Herrn Polak hat sehr genervt. Waren nicht auf einer Wellenlänge und die Schauplätze, die eigentlich alles sehr gut waren, haben gar keine Würdigung bekommen.

    • stadtkindFFM

      Sehe ich ähnlich. Wenn man bedenkt, welch hervorragende Sendungen das Format „Durch die Nacht mit“ bereits hervorgebracht hat, war das hier – übrigens ähnlich wie auch schon Olli Schulz bei Haftbefehl in Offenbach – leider ziemlich lahm.

      • Arte-Gucker

        naja, aber Oiili Schulz hat es geschafft, mit seinem Gegenüber auf eine „Ebene“ zu kommen, ohne sich zu verstellen oder nicht mehr ernst genommen zu werden.
        Schade übrigens, dass es dieses Format wohl nicht mehr geben wird :)

Kommentare sind geschlossen.