Blog Urban Art

Urban Knitting in Wiesbaden: Yarn Vandalette

Häkeln ist eine Methode der Textilverarbeitung, bei der mit Faden und Häkelnadel Maschen erzeugt und miteinander verknüpft werden. Als „Urban Knitting“ ist das Thema auch in der Street-Art präsent ist.

In Frankfurt am Main konnte man besonders in der Zeit von 2011 bis 2014 des Öfteren derlei Interventionen im öffentlichen Raum entdecken: Neben (vergleichsweise kleineren) Arbeiten von Mata Haarig, Qucma und YaBoBo, fielen hier vor allem die aufwändigen und großen Werke von Puttis Strickguerilla auf. Schade eigentlich, dass sich diesbezüglich offenbar nicht mehr allzu viel tut.

Zuletzt habe ich einige Werke entlang des Rheinufers in Wiesbaden entdeckt, wo die Künstlerin „Yarn Vandalette“ (Interview mit ihr bei Rock Vandals) gleich drei ihrer Kreationen angebracht hat.

Streetart mit Häkeln in Wiesbaden von Vandalette

Yarn Bombing in Wiesbaden von Vandalette

Streetart mit Stricken in Wiesbaden von Vandalette

Yarn Vandalette im Internet: InstagramFacebook