Alle Artikel mit dem Schlagwort: Concrete Jungle

Cityghost-Graffiti beim Skatepark im Hafenpark Frankfurt

Urban Art x Concrete Jungle Frankfurt

Da hatte ich schon länger nicht mehr genau hingeschaut, von daher mal ein kleines Update vom „Conrete Jungle“, dem einst mit Vertretern der Skater- und BMX-Szene entworfenen Skatepark im Ostend Frankfurts und Teil des mittlerweile fertiggestellten Hafenparks. Zu sehen sind aktuell Motive wie z.B. der kleine Prinz, Charlie Chaplin und Georgia Hale oder auch der Cityghost.

Skatepark „Concrete Jungle“ im Ostend wird zum Testbetrieb freigegeben

Auf dem südlichen Honselldreieck, zwischen Deutschherrn- und Honsellbrücke, entsteht in Frankfurt der 4 Hektar große Hafenpark. Ein Teil dessen wird der 5500 Quadratmeter große Skatepark sein, der um 13Uhr des 15.12.2012 von der Umweltdezernentin Rosemarie Heilig zum Testen freigeben werden soll- allerdings nur bei geeigneter Witterung. Bei anhaltenden Niederschlägen, Eisglätte oder Schneefall muss der Testbetrieb abgesagt werden. Die offizielle Eröffnungsfeier ist für den Sommer 2013 geplant. Den Namen „Concrete Jungle“ verdankt er der Tatsache, dass er mit Beton in die Landschaft einmodelliert wurde und nicht etwa auf Fertigstücken zurückgegriffen wurde. In mehreren Workshops zur Gestaltung des Skateparks wurden auch Frankfurter Skater und Vertreter der Inliner- und BMX-Szene miteinbezogen. Schöne Sache. Die Skater an der innerstädtischen Konsummeile rund um die Hauptwache dürften damit wohl auch bald der Vergangenheit angehören. Wie sich das da alles in der Vergangenheit bis hin zu heute entwickelt hat ist mit vielen Fotos festgehalten worden und kann über den Tag „Hafenpark“ bei Deepend BMX angeschaut werden.