Surf Film Nacht in Frankfurt: Shaka – Born in the mountains, raised by the waves

Die Surf Film Nacht bringt seit 2010 vierteljährlich die wichtigsten Independent Surf Movies auf die Leinwände in 40 Städten Dänemarks, Deutschlands, Niederlande, Österreichs und der Schweiz. Am Montag, den 9. März 2020 machen die Veranstalter Station in Frankfurt am Main.

Diesmal im Programm: Shaka – Born in the mountains, raised by the waves. Der in Zusammenarbeit mit Almo Films und Quiksilver entstandene Film erzählt die Geschichte des mehrfachen Snowboard-Weltmeisters Mathieu Crepel der davon träumt, die berüchtigte Riesenwelle Peahi, auch bekannt als „Jaws“ auf Maui, Hawaii zu surfen.

Die Surf Film Nacht gastiert im Cinéma an der Hauptwache. Der Film wird um 20:45 Uhr gezeigt.

0 Kommentare zu “Surf Film Nacht in Frankfurt: Shaka – Born in the mountains, raised by the waves

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.