Skip to main content

Die Surf Film Nacht bringt seit 2010 vierteljährlich die wichtigsten Independent Surf Movies auf die Leinwände in 40 Städten Dänemarks, Deutschlands, Niederlande, Österreichs und der Schweiz. Am Montag, den 9. März 2020 machen die Veranstalter Station in Frankfurt am Main.

Diesmal im Programm: Shaka – Born in the mountains, raised by the waves. Der in Zusammenarbeit mit Almo Films und Quiksilver entstandene Film erzählt die Geschichte des mehrfachen Snowboard-Weltmeisters Mathieu Crepel der davon träumt, die berüchtigte Riesenwelle Peahi, auch bekannt als „Jaws“ auf Maui, Hawaii zu surfen.

Die Surf Film Nacht gastiert im Cinéma an der Hauptwache. Der Film wird um 20:45 Uhr gezeigt.

Schirn zeigt Hip-Hop-Filmreihe im Kino des DFF – Mit „Beat Street“ und „Wild Style“

Kino im DFF zeigt Wild Style, Style Wars und Beat Street

Begleitend zur Schirn-Ausstellung „The Culture“, die sich nur auf die letz­ten 20 Jahren fokussiert, zeigt eine Filmreihe im Kino des DFF mit Wild Style, Style Wars und Beat Street Produktionen…

Filmreihe im Eldorado-Kino: Best of Studio Ghibli

Die Arthouse-Kinos Frankfurt und Nippon Connection bringen vier ausgewählte Anime-Filme von Hayao Miyazaki erneut auf die große Leinwand: Kikis kleiner Lieferservice, Chihiros Reise ins Zauberland, Prinzessin Mononoke und Porco Rosso.
Filmclub Treppe 41 zeigt THE NOMI SONG im Kino des DFF in Frankfurt

Filmclub Treppe 41 zeigt Klaus-Nomi-Doku im Kino des DFF

Monika Hempel stellt mit „The Nomi Song“ den Dokumentarfilm über Sänger und Performancekünstler Klaus Nomi vor. Seine ikonische und futuristische Kostümierung, sein weiß geschminktes Gesicht und die roboterartigen Bewegungen auf…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner