Stadion-Sprühs

Ein Wandgestaltung mit Konzept in der Unterführung zwischen Gleisdreieck und Stadion erinnert an die bisher einzige, 1959 errungene Meisterschaft von Eintracht Frankfurt, ein großer Schriftzug an das Waldstadion und in einem weiteren Bild sind u. a. ein großer Totenkopf und Ultras mit Pyrotechnik zu sehen. Die sehenswerte Gestaltung dieses Bereiches erfolgte im Sommer 2011 und dürfte mittlerweile nicht nur Fußballinteressierten bekannt sein, zumal Bilder davon auch heute noch die regelmäßig Runde im Internet machen oder ausschnittsweise anderweitig auftauchen, z. B. in Form eines großformatigen Prints im Eintracht-Shop in der MyZeil oder als Deko-Holzklötzchen für die heimischen vier Wände beim Frankfurter Bubb.

Nur wenige Meter davor und dahinter befinden sich weitere Sprühs. Hier geht es weniger konzeptionell zu und auch steht wenuiger der Verein im Mittelpunkt, sondern Teile der Fanszene selbst. Und das sieht wie folgt aus:

Stadion-Sprühs

Stadion-Sprühs

Stadion-Sprühs

Stadion-Sprühs

Stadion-Sprühs

Stadion-Sprühs

Stadion-Sprühs

Stadion-Sprühs

Stadion-Sprühs

Stadion-Sprühs

Stadion-Sprühs

Stadion-Sprühs

Stadion-Sprühs

2 Kommentare zu “Stadion-Sprühs

  1. NullNull

    zum glück spielt die sge besser fußball als sie graffiti malt

Kommentare sind geschlossen.