Blog Video

Speed – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Mit Speed- Auf der Suche nach der verlorenen Zeit kommt ein Dokumentarfilm von Florian Opitz in die Kinos, der modernes Zeitmanagement thematisiert und sich mit unterschiedlichen Menschen (Unternehmensberaterin, Informationbroker, Krankenschwester, Pilotin, Burn-Out Arzt, Bergbauernfamilie) darüber unterhält, wie sie die Zeit erleben.

„Florian Opitz zeichnet so ein nachdrückliches Bild der Hoffnungen und Hilflosigkeit unserer Gesellschaft, die danach ringt, mehr Sinnvolles aus der wertvollen Zeit, die einem zur Verfügung steht zu machen.“ (Camino Filmverleih)

Direktlink

In Frankfurt wird der Fim im Harmonie-Kino in Sachsenhausen gezeigt.

2 Kommentare zu “Speed – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

  1. diese woche ist noch eine dokumentation rausgekommen.“mama illegal“.es geht um mütter aus moldavien die illegal in italien und österreich leben, um ihre familien finanziell zu unterstützen.nur leider läuft der film nicht in frankfurt.habe zumindest nichts gefunden.

Kommentare sind geschlossen.