Schirn Summer Hangout mit Sophia Kennedy

Im vergangenen Jahr war sie auf „DJ Koze presents Pampa Vol.1“ mit von der Partie gewesen und einige Jahre zuvor arbeitete sie bereits mit Carsten „Erobique“ Meyer von International Pony zusammen – eine Unbekannte ist die aus dem us-amerikanischen Baltimore stammende Sophia Kennedy nicht, aber sicher eine Künstlerin, die ihren Bekanntheitsgrad noch ausbauen wird.

Direktlink

Obwohl also schon einige Jahre aktiv, erschien ihr erstes Album erst im April dieses Jahres, auf Pampa Records, dem Label von DJ Koze und Markus Fink. Die Kritiken für das Album fallen positiv aus: „Wandlungsfähig, elegant, Kozeapproved.“ heißt es beim Musikexpress, „ein Debüt, das vor Ideen nur so überschwappt“ hat der Rollling Stone erkannt und für die Spex ist die Stimme von Sophia Kennedy „ein Naturereignis“.

Direktlink

Am Mittwoch, 30. August 2017, ist sie beim ersten von drei Summer Hangout-Events der Schirn Kunsthalle in Frankfurt zu Gast. Dort kann man um 18:30 Uhr an einer öffentlichen Führung teilnehmen und anschließend, entlang der Treppen der Schirn, „in entspannter Atmospäre der Live-Musik lauschen.“