Miss Kittin – Calling from the stars

Da maunzt die Katze und bängt der Wackeldackel mit seiner Rübe. Die Rede ist von den neuesten Klängen aus dem erstmalig in kompletter Eigenregie entstandenem Album von Miss Kittin, jener Dame aus Genève, die bereits vor langer, langer Zeit, als die Menschen noch durch Technomusik zu den Drogen kamen und nicht umgekehrt, als eine der Ersten, wie keine Zweite, irgendwie lazy-, sexy-, crazy-, sleazy-attitüdiert über Frank Sinatra und auch 1982 sprachsangte.

Titel ihres vor wenigen Tagen erst erschienenem Album ist Calling from the stars und ist ein Silberling-Doppelpack geworden. Anbei einige Nachweise ihres kreativen Schaffens, dargestellt in formvollendeter Schönheit elektronischer Klangerzeugnisse.