Blog Urban Art

Hornbrille: Check. Jutebeutel: Check. Rennrad: Check.

Stand heute weiß ich nict, was es mit diesen Stickern auf sich hat, mal sehen ob sich dazu noch etwas in der Zukunft ergeben wird. Streetart? In Serie gedruckt? Vielleicht wieder eher was Guerilla-/ Street-Marketing-mäßiges? Die meisten Sticker selbst habe ich den letzten Tagen allesamt recht nah beieinander zwischen Höhen- und Heidestraße gesichtet. Check.

[adsense1]

9 Kommentare Neuen Kommentar hinzufügen

  1. Nina sagt:

    Ich kann dazu nur sagen, dass sich Jutebeutel und Fahrräder so was von gar nicht vertragen: Hatte letztens einen kleinen Unfall aufgrund eines Jutebeutels… Eine Hornbrille hat daran allerdings nicht teilgenommen.

    1. stadtkindFFM sagt:

      Die Formulierung „daß der Text dem Nordend ganz gut zu Gesicht steht“ steht genau dafür, hier sind doch diese Leute anzutreffen. Bloß ob es „an´s Viertel gerichtet“ ist oder im passenden Viertel für ein anstehendes (zielgruppengerechtes) Produkt wirbt- wäre ja nicht das erste mal- ist zumindest mir so nicht klar. Du weißt mehr? (Das hier passt aber ganz gut rein: http://www.kultmucke.de/hipsterolympiade)

    1. stadtkindFFM sagt:

      okay. hab jetzt mittlerweile auch noch welche in der city, bornheim und sachsenhausen gesichtet und gehört, daß im bahnhofsviertel ebenfalls welche am start sind. ist jetzt wohl flächendeckend…

Kommentare sind geschlossen.