Tronchetto und Cappello

Im La Perla in Bergen-Enkheim sah ich mich dieser Tage mit zwei ungewöhnlichen Pizza-Variationen konfrontiert. Ich möchte nicht ausschließen, dass man diese in italienischen Restaurants öfter angeboten bekommt, in Sachen Pizza bin ich jedoch in 99 von 100 Fällen in einer klassischen, kleinen Pizzeria zu Gast und in solchen Pizzerien bekommt man neben der klassischen, flachen Pizza als artverwandte Variation oftmals noch den Calzone angeboten, quasi eine Pizza bei der der Teigfladen über den Belag zusammengeklappt wird, aber das war es dann auch in der Regel schon wieder.

tronchetto-di-pizza
Tronchetto di Pizza

Dem Calzone ein wenig ähnlich ist der Tronchetto, nur dass der Teig hier komplett mit mehreren (geschmolzenen) Käsesorten gefüllt war und die weiteren Zutaten, hier – Rucola, Parmesan und Tomaten – oberhalb angerichtet wurden.

Cappello di Pizza
Cappello di Pizza

Die andere Variante wurde als Cappello“serviert und erinnert in der Form wieder an die normale Pizza, nur dass sie in der Mitte ein Loch hat, welches mit Parmaschinken und einem in die Höhe gebautes Rucola-Nest gefüllt wurde. Mir hat das gefallen. Wenn schon Pizza, bzw. Artverwandte davon, im Restauarnt, dann darf es ruhig auch mal etwas unüblicher als sonst angerichtet sein. Nicht unerwähnt lassen möchte ich, dass der Aufenthalt dort sehr angenehm war. Essen, Service, Freundlichkeit – hat alles gepasst

2 Kommentare zu “Tronchetto und Cappello

  1. Heute lag ein Flyer von denen im Briefkasten, und der Name klang so bekannt, da habe ich hier mal geschaut und siehe da, Du hattest es mal erwähnt. Werden dort wohl auch mal bestellen…

    • stadtkindFFM

      Ach was, die liefern auch? Hätte ich nicht gedacht. Vor Ort ist’s jedenfalls auch ganz nett, war letztens erst wieder da.

Kommentare sind geschlossen.