Skip to main content

Die Deutschherrnbrücke in Frankfurt am Main ist eine zweigleisige Eisenbahnbrücke mit Fußgänger*innensteg, der die Stadtteile Ostend und Sachsenhausen miteinander verbindet. Zusammen mit der Main-Neckar-Brücke, Alten Brücken und Neuen Niederräder Brücke (am Open-Air-Kiosk „Orange Beach“) ist sie eine von vier oberirdischen Mainquerungen für Eisenbahnverkehr in der Mainmetropole, aber die einzige, die mit einer Besonderheit, einer künstlerischen Intervention in Form von einer großen roten und blauen Kugel aufwartet.

Bei der roten und blauen Kugel auf der Deutschherrnbrücke handelt sich um ein Klangkunstwerk, sie sind Teil der Soundinstallation „Sonic Vista“ der international bekannten Komponisten und Klangkünstler Sam Auinger (Österreich) und Bruce Odland (USA). Zwei Resonanzrohre an der Unterführung nehmen die Geräusche des Umfelds auf und leiten diese bedingt manipuliert (rot = Grundton Fis, blau = Grundton H) an die Lautsprecher auf der Brücke weiter. Obwohl an diesem Ort eigentlich dauerhaft Unmengen an Geräusche wahrgenommen werden können, habe ich bisher lediglich ein Mal das Vergnügen gehabt, so etwas wie einen modulierten Klangteppich aus den Soundballs zu entnehmen.

Die Installation wurde mit Unterstützung von Deutschen Bahn, Stadt Frankfurt am Main und der Europäischen Zentralbank im Jahr 2011 realisiert.
Klangproben der Installation Sonic Vista gibt es auf der Website www.sonicvista.de.

Soundinstallation SONIC VISTA auf der Deutschherrnbrücke

SONIC VISTA Soundinstallation auf der Deutschherrnbrücke

Video: sonic vista

Frankfurter KunstSäule - Ulrike von der Osten - Salve

Frankfurter KunstSäule: Ulrike von der Osten – Salve

Die „Frankfurter KunstSäule“ präsentiert seit dem 12.4.24 die Arbeit „Salve“ von Ulrike von der Osten. Auf der für Kunstarbeiten umgewidmeten Litfaßsäule am Rande des Brückenspielplatzes sind im ersten Moment Buchstaben…
„Achtung | Ächtung“ - Installation von Gregor AIgner

ACHTUNG | ÄCHTUNG

Auf einem 40 Meter hohen Schornstein leuchten abwechselnd die Wörter ACHTUNG und ÄCHTUNG. Hierbei handelt es sich um eine Installation des Künstlers Gregor Aigner.
MMK Zollamt: Christelle Oyiri – An Eye for an Eye

MMK Zollamt: Christelle Oyiri – An Eye for an “I“

Für ihre Einzelausstellung im MMK Zollamt hat Christelle Oyiri eine Arbeit geschaffen, die sich mit den Choufs – Personen, die den Drogenhandel überwachen – und der utopischen Idee der französischen Banlieues…

Kommentare

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner