Skip to main content

Nach dem Carl-Friedrich-Gauß-Mural im Nordend (2015) und der Fassadengestaltung eines Wohnhochhauses mit Gerhart Hauptmann in Niederursel (2018), hat Thomas Stolz kürzlich ein weiteres Mal großformatige Figuren in Frankfurt am Main gemalt.

Im Gegensatz zu den eingangs erwähnten älteren Herren, zeigt seine neueste Arbeit fotorealistische Umsetzungen von Jungen und Mädchen. Die in dem für ihn typischen Stil gehaltenen Motive befinden sich an zwei Häusern in der Siedlung Birsteiner Straße in Fechenheim, zwischen Bolzplatz und Kinderspielplatz. Weitere Giebelbemalungen an Ort und Stelle werden 2020 folgen.

Wandkunst von Thomas Stolz in Frankfurt Stolz

Hausfassade mit Kunst in Frankfurt Fechenheim von Thomas Stolz

Streetart von Thomas Stolz in Frankfurt Fechenheim

Streetart mit Kinder-Motive in der Birsteiner Straße

Wandbild mit Kindern in der Birsteiner Straße in Frankfurt

Mural mit großformatigen Kinder-Motiven in der Birsteiner Straße

Streetart von Case Ma'Claim in Offenbach

Mural von Case Ma‘ Claim im Odenwaldring in Offenbach

Das neue Mural von Case Ma'Claim in Offenbach zeigt zwei Frauen, wobei die eine der anderen etwas in Ohr zu flüstern scheint. Auch gut passen würde das Motiv zur Verkehrssituation…
Phönix aus der Asche im Spielplatz Schäfergarten in Offenbach

Wie Phönix aus der Asche

Während in Frankfurt der Phönix in Mosaik-Form aus der Asche steigt, tut er Selbiges in Offenbach als gesprühtes Mural-Art-Werk am Spielplatz Schäfergarten. Dieser liegt im Senefelder Quartier, u. a. „Heimat…
Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt – März 2024

Die Reihe „Urban Art Frankfurt“ diesmal mit zwanzig Fotos aus acht Stadtteilen. Zu sehen sind bemalte und/oder beschriebene Hausfassaden, Garagentüren, Rollläden, Stromkästen, Wände, Züge u. v. m.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner