Skip to main content

Action 35, der Filmclub für schräge Genreperlen der 1970er- und 1980er-Jahre, lädt ein zum Kung-Fu-Kino in der Pupille. Am 23. Februar 2018 werden die Filme „Das Schwert des gelben Tigers“ (DF, 16mm Scope), der im Januar 1973 der allererste Hong Kong-Actionfilm war, der hierzualnde in den Kinos lief und „Rebell der Shaolin“ (DF, 35mm) gezeigt. Los geht’s um 20:15 Uhr, der Eintritt liegt bei 5 Euro.

Das Schwert des Gelben Tigers / The New One-Armed Swordsman (old german intro) 1971

Surf on, Europe!

Surf-Film-Nacht: Surf on, Europe!

Die in der Kritik stehenden Arthouse Kinos machen gerade die Erfahrung, dass man zwar unbemerkt von der Frankfurter Medienlandschaft eine Veranstaltung aus dem Programm nehmen kann, in der ein Gaza-Film…
Quelle: Bleecker Street (YouTube)

Schweigen bei „Gaza mon amour“, volle Kapelle bei „Golda“

Harmonie-Kino streicht Komödie „Gaza mon amour“ aus dem Programm - niemand berichtet. Cinéma-Kino sagt Event zu Israel-Kriegsdrama „Golda -“ ab – alle berichten.
Breaking Social - Können wir uns die Reichen leisten?

Breaking Social – Können wir uns die Reichen leisten?

Schätzungen zufolge verliert Deutschland jährlich rund 100 Milliarden Euro an Steuereinnahmen durch Steuerhinterziehung. Eine solche Summe hinterzieht natürlich nicht der sogenannte kleine Mann, sondern die Elite, die Steueroasen, Stiftungskonstruktionen und…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner