Skip to main content

In der Zeit vom 26. bis zum 28. Oktober 2018 findet in Frankfurt am Main zum siebten Mal das Korean Film Festival statt.

An drei Tagen werden den Anhängern der koreanischen Filmkultur insgesamt neun Filme präsentiert: The Spy Gone North, Burning, The Princess and the Matchmaker, Dark Figure of Crime, Be With You, Seven Years Of Night, Believer, Little Forest und Microhabitat.

Opening

Zum Opening am Freitagabend, 19.45 Uhr, wird „The Spy Gone North“ gezeigt. Der Spionagefilm von Yoon Jong-bin feierte auf dem diesjährigen Filmfestival in Cannes seine Premiere und basiert auf der wahren Geschichte von Park Chae-seo, einem ehemaligen südkoreanischen Agenten, der in Nordkoreas Nuklearanlagen eindrang.

Closing

Zum Closing am Sonntagabend, 20 Uhr, wird der Film „Microhabitat“ gezeigt. Das Debüt der Regisseurin Jeong Go-woon ist aktuell mit fünf Awards von Busan (KOR) bis New York (USA) ausgezeichnet und erzählt die Geschichte einer Frau, die ihre Wohnung aufgibt und bei ihren ehemaligen Bandmitgliedern übernachtet, während sie versucht, genug Geld für eine Anzahlung einer Mietkaution zusammenzubekommen.

Korean Film Festival: Rahmenprogramm

Das Rahmenprogramm beinhaltet ein HANBOK-Fotoshooting, HANJI, eine Fire-Noodle-Challenge und koreanische Spiele, wie Jegichagi, Gonggi und Ddakji. Highlight ist vermutlich auch diesem Jahr wieder der K-Pop Dance Contest. Den Auftakt dazu bildet das K-Pop Random Dance Game an der Hauptwache, eine Art Flashmob zu zufällig ausgewählter koreanischer Popmusik.

K-Pop Dance Contest 2018 in Frankfurt

Schon zum 6. Mal treten in den Kategorien „Solo“, „Duo“ und „Gruppe“ mehr als 100 Tänzer aus ganz Deutschland an zwei Tagen gegeneinander an. Der Contest wird in Zusammenarbeit mit der Organisation „re[mark]able“ veranstaltet, welche sich um die Förderung von koreanischer Kultur in Deutschland kümmert.

• Project K – The Korean Film Festival im Internet: WebsiteInstagramFacebook

Szene aus dem Film „Chihiros Reise ins Zauberland“

Kino im DFF zeigt „Chihiros Reise ins Zauberland“

Nach Beyoncé und Taylor Swift hat nun auch Billie Eilish ein neues Album in diesem Jahr veröffentlicht. Auf dem Werk mit dem Titel „Hit me hard and soft“ befindet sich…
Japanisches Filmfestival in Frankfurt - Nippon Connection 2024

Nippon Connection 2024: Animationsfilme

Zum Kinoprogramm gibt es wie auch in den Jahren zuvor hier im Blog eine Übersicht zu den Animationsfilmen. Den Trailern nach zu urteilen sind meine Favoriten in diesem Jahr „Blue…
Surf on, Europe!

Surf-Film-Nacht: Surf on, Europe!

Die in der Kritik stehenden Arthouse Kinos machen gerade die Erfahrung, dass man zwar unbemerkt von der Frankfurter Medienlandschaft eine Veranstaltung aus dem Programm nehmen kann, in der ein Gaza-Film…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner