Keine „Fantasy Filmfest Nights XL“ in Frankfurt

Seit 2005 wird das Fantasy Filmfest um die Nebenreihe Fantasy Filmfest Nights ergänzt. Bis zu zehn Filme werden an solch einem Wochenende in den deutschlandweiten Spielstätten des Fantasy Filmfests gezeigt.

In diesem Jahr geht das Filmfest als XL-Variante an den Start und zeigt siebzehn Filme an vier Tagen – in Berlin, Hamburg, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart, aber leider nicht in Frankfurt. Die Fantasy Filmfest Nights XL finden in der Zeit vom 17. bis 27. Juni statt und in Hessen wollen die meisten Kinos erst ab dem 1. Juli  wieder öffnen. Davon abgesehen weiß ich aber auch noch gar nicht, wie ein solcher Kinobesuch geregelt werden wird. Auf der Website des FFF heißt es:

„Die FANTASY FILMFEST NIGHTS XL werden in Frankfurt leider nicht stattfinden. Die Corona-Regeln des letzten Jahres machen ein wirtschaftliches Arbeiten in Frankfurt derzeit nicht möglich. Wir denken aber positiv und hoffen, dass durch die Impfkampagne, gute Sicherheitskonzepte, weitere Studienerkenntnisse und eine gute Portion Glück die Lage im Herbst endlich anders aussieht. Das FANTASY FILMFEST 2021 ist für Frankfurt fest eingeplant, am 05.–12.09.2021.“

Tja, schade, aber auch, dass man in diesem Fall nicht wenigstens eine (kleinere) Open-Air-Variante ermöglicht hat.