Sehr großer Andrang beim 1. Farbenfabrik Flohmarkt 2015

Der 19. Farbenfabrik Flohmarkt hat mich etwas irritiert zurückgelassen. Im Gegenstaz zu all meinen vorherigen Besuchen – und das waren nicht wenige – war es am gestrigen Ostermontag leider nicht möglich, einfach das Gelände zu betreten und den Flohmarkt zu besuchen. Zum Zeitpunkt meines Besuches, das muss gegen 16.15 Uhr gewesen sein, erinnerte das Szenario vor Ort an den ersten Verkaufstag eines iPhones oder iPads vor einem Apple Store. Eine vielleicht 200 Meter lange Schlange hatte sich gebildet und wartete auf den Einlass. Nach Angaben auf einem Zettel im Eingangsbereich musste der Einlass an jenem Tag aufgrund von Sicherheitsgründen reguliert werden.

Farbenfabrik Flohmarkt 2015

Das ist natürlich schon ein bisschen irre wenn man bedenkt, dass es sich hier immer noch um einen Flohmarkt handelt, auch wenn dieser moderner interpretiert wird. Ich habe mir das gestern jedenfalls nicht angetan, mache ich bei anderen Events in Frankfurt allerdings genau so, wenn diese besuchsmäßig zu überlaufen sind. Vielleicht beim nächsten Mal wieder.

Zahlreiche Besucher beim Farbenfabrik Flohmarkt

Riesiger Besucherandrang beim Farbenfabrik Flohmarkt

Lange Schlange beim Einlass zum Farbenfabrik Flohmarkt

Wartezeiten beim Einlass am Farbenfabrik Flohmarkt