Skip to main content

Electronic Beats SLICES ist ein For Free-Magazin im DVD-Format und gewährt Einblicke in die Welt der elektronischen Musik, z. B. mit regelmäßigen Features zu Künstler*innen und Labels. Die Issue 3-12 des Mags portraitierte den 1991 in Frankfurt geborenen Julien Bracht, einen „talentierten Produzent und außergewöhnlichen Live-Performer“, wie das Cocoon Artist Booking wissen lässt, das den jungen Mann im Januar 2013 an Bord genommen hat.

JULIEN BRACHT (Slices New Faces)

Sehr sympathisch finde ich die Tatsache, dass er im Rahmen seiner Produktionen auch auf Elemente setzt, die man eher selten zwischen zig Synthies und Drummachines in Studios sichtet und diese auch für Live-Auftritte nutz, statt nur an irgendwelchen Machinen Knöpfchen zu drücken und Regler hoch- und runter zu schieben wie die Mehrzahl solcher „Live-Acts“ – quasi das Producer-Pendant zum DJ der mit Vinyl auflegt, statt mit Laptop und Audiofiles. [sic!]

• Julien Bracht im Web: Facebook – Soundcloud – Beatport

Anthony Rother - „Mad world“

Anthony Rother – „Mad World“

Das dem Architekturstil des Brutalismus zugeordnete Rathaus Offenbach diente als Kulisse für das Musikvideo zum Song „Mad World“ von Anthony Rother.
Vinyl Shopping in Frankfurt - Februar und März 2024

Vinyl-Shopping – Februar + März 2024

Ich habe wieder Schallplatten gekauft. Die Auswahl fiel auf Musik von 1982 bis 1991: Pop der Bands Ideal mit Sängerin Annette Humpe und Nena, Rap von L. L. Cool J,…
Anthony Rother zu Gast bei der radio-eins-Sendung „Elektro Beats“

Elektro-Beats-Podcast mit Anthony Rother

Olaf Zimmermann begrüßt in der 1289. Folge der radio-eins-Sendung „Elektro Beats“ den Offenbacher Elektro-Musiker und Produzenten Anthony Rother als Studiogast und sprach mit ihm über sein neues Album „Robo Pop“.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner