Alicia Keys: NPR Music Tiny Desk Concert

Kurz nachdem Alicia Keys bei den diesjährigen Grammy Awards als Gastgeberin fungierte, spielte sie eine vier Songs umfassende Live-Session in Washington D. C.. Die weltweit erfolgreiche Soul- und R&B-Sängerin, Produzentin und Songwriterin trat im Rahmen der National-Public-Radio-Reihe Tiny Desk Concert auf und spielte mitsamt Band die Songs „Show Me Love“, „Gramercy Park“ (Premiere), „Underdog“ und den Klassiker „Fallin’“.

Alicia Keys: NPR Music Tiny Desk Concert

Vocals, Piano: Alicia Keys – Vocals: RAII & Whitney – Bass: Ant Parrish – Guitars: Curt Chambers – Drums: Mike Reid – Keys: Omar Edwards.

Der Auftritt wurde bereits am 12. Februar aufgezeichnet, aber erst vor Kurzem veröffentlicht. Im März sollte eigentlich ihr neues, siebtes Studioalbum „Alicia“ erscheinen, aber die Veröffentlichung wurde zunächst in den Mai und dann nochmal auf den 30. Dezember 2020 verschoben.