Skip to main content

Mit der Ausstellung Was wir sammeln fragt das Museum Angewandte Kunst Gestalter*innen aus dem Großraum Frankfurt am Main, was und warum sie privat sammeln. Neben den ausgestellten Objektsammlungen, z. B. Einwegbesteck, Fahrräder, Leuchtreklamen, Miss-Kitty-Produkte, Sandproben, bunte Spülschwämme und Zitruspapiere, ist also auch zu erfahren, wie die Sammlungen zustande gekommen sind und welche Bedeutung sie für den*die jeweilige*n Sammler*in haben. Die Ausstellung ist eine temporäre Erweiterung der dauerhaft eingerichteten Sammlungspräsentation „Elementarteile. Aus den Sammlungen im Museum Angewandte Kunst“.

Im Rahmen dieser Ausstellung, die noch bis zum 7. April 2024 besucht werden kann, findet am 31. Januar, 18:30 Uhr, eine zusätzliche Veranstaltung statt. Unterhalten werden sich Sandra Doeller, bekannte Grafikdesignerin mit Schwerpunkt auf Plakat-, Buch- und Ausstellungsgestaltung im Kunst- und Kulturbereich und Dr. Eva Linhart, Leiterin der Abteilung Buchkunst und Grafik, Museum Angewandte Kunst, und zwar „Über Entscheidungen beim Sammeln von Künstlerbüchern“.

Künstlerbücher sind im Gegensatz zu „normalen“ Büchern nicht Mittel zum Zweck, um Inhalte passend zu vermitteln, sondern eigenständige Kunstwerke, die allgemein das Buch zum Gegenstand eines künstlerischen Konzepts gemacht haben. Häufig sind Künstlerbücher Unikate, oder sie werden in nur sehr kleiner Auflage produziert. Derlei Werke hat Sandra Doeller für die aktuelle Ausstellung im MAK zur Verfügung gestellt, darunter auch „A final companion to books from The Simpsons“: ein 640 Seiten dickes Buch von Olivier Lebrun, das mit Screenshots alle Bücher dokumentiert, die in der beliebten Zeichentrickserie „The Simpsons“ zu sehen sind.

Olivier Lebrun - A final companion to Books from The Simpsons

ISBN Scroller 7. – A Final Companion to BOOKS from THE SIMPSONS – New, Updated Edition

• Museum Angewandte Kunst im Internet: WebsiteInstagramYouTubeFacebook

Grafische Gestaltung in der B-Ebene des Frankfurter Hauptbahnhofs

Grafische Gestaltung der B-Ebene im Hauptbahnhof

Im Auftrag der Deutschen Bahn haben die Berliner Büro Schmidt & Pütz, No Pink Studio und Mareike Windisch eine grafische Gestaltung der temporären Wege in der B-Ebene des Frankfurter Hauptbahnhofs…
Plakate zur Europawahl 2024 in Frankfurt

Plakate zur Europawahl 2024

Die Wahl zum Europäischen Parlament findet in diesem Jahr vom 6. bis 9. Juni 2024 statt. Auch in diesem Jahr sind einige Wahlplakate um Sprüche und Aufkleber ergänzt, mit Farbe…
republica 24 - Verloren auf Plattformen

re:publica 2024: Verloren auf Plattformen

Bei genauerer Betrachtung fällt allerdings auf, dass gar nicht mal so wenige Leute auch weiterhin auf X aktiv sind, und nicht etwas zu Bluesky oder Mastodon „gewechselt“ sind, obwohl diese…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner