Skip to main content

Das Monopol-Magazin hat die erste Folge seines neuen Podcasts „Kunst und Leben“ veröffentlicht. Das Thema: 100 Jahre Bauhaus. Seit Beginn des Jahres dominiert dieses Jubiläum die deutschsprachigen Kunst- und Kultur-Publikationen. In dem rund 45 minütigen Podcast „Kunst und Leben – 100 Jahre Bauhaus“ spricht detektor.fm-Moderatorin Sara Steinert mit Monopol-Chefredakteurin Elke Buhr, Monopol-Redakteurin Silke Hohmann und dem Autor Florian Werner.

Thematisiert werden die Anfänge des Bauhauses vor 100 Jahren, was im Jubiläumsjahr alles so ansteht und worauf man sich freuen kann und der ideolgischen Überbau des Bauhauses. Aus aktuellem Anlass geht man auch der Frage nach, wie politisch das Bauhaus war und ist.

Hier geht’s zum Podcast: Monopol-Podcast | 100 Jahre Bauhaus – Anders denken, anders lehren

Frankfurter KunstSäule - Ulrike von der Osten - Salve

Frankfurter KunstSäule: Ulrike von der Osten – Salve

Die „Frankfurter KunstSäule“ präsentiert seit dem 12.4.24 die Arbeit „Salve“ von Ulrike von der Osten. Auf der für Kunstarbeiten umgewidmeten Litfaßsäule am Rande des Brückenspielplatzes sind im ersten Moment Buchstaben…
„Achtung | Ächtung“ - Installation von Gregor AIgner

ACHTUNG | ÄCHTUNG

Auf einem 40 Meter hohen Schornstein leuchten abwechselnd die Wörter ACHTUNG und ÄCHTUNG. Hierbei handelt es sich um eine Installation des Künstlers Gregor Aigner.
MMK Zollamt: Christelle Oyiri – An Eye for an Eye

MMK Zollamt: Christelle Oyiri – An Eye for an “I“

Für ihre Einzelausstellung im MMK Zollamt hat Christelle Oyiri eine Arbeit geschaffen, die sich mit den Choufs – Personen, die den Drogenhandel überwachen – und der utopischen Idee der französischen Banlieues…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner