Skip to main content

Am 8. Dezember machen zwei Museen in Frankfurt gemeinsame Sache: Das Deutsche Filmmuseum wird beim Städel Museum zu Gast sein. Am besagtem Abend werden vor Ort insgesamt 14 Filme gezeigt, von „Klassikern, Blockbustern und Kostbarkeiten der Filmgeschichte, inszeniert inmitten der Meisterwerke der Städel-Sammlung“ ist die Rede.

Von den gezeigten Filmen kenne ich gerade mal nur drei: „Banksy- Exit through the gift shop“, „Mary & Max“ und „Wenn die Gondeln Trauer tragen“. Das komplette Programm mit den zur Auswahl stehenden Double Features der großen Filmnacht schaut im Detail wie folgt aus:

  • Alte Meister 1300- 1800, Raum 11:
  • 19.30 Uhr: Caravaggio, 22.15 Uhr: Wenn die Gondeln Trauer tragen
  • Alte Meister 1300- 1800, Raum 2:
  • 19.3o Uhr: Luther, 22.15 Uhr: Die Mühle und das Kreuz
  • Gegenwartskunst, Raum 16:
  • 19.30 Uhr: Die Höhle der vergessenen Träume, 22.15 Uhr: Banksy- Exit through the giftshop
  • Metzler Saal:
  • 19.30 Uhr: Scoop- Der Knüller, 22.15 Uhr: Russian Ark- Eine einzigartige Zeitreise durch die Eremitage
  • Kunst der Moderne 1800 – 1945, Raum 11:
  • 19.30 Uhr: Tagebuch einer Verlorenen, 22.15 Uhr: Anita. Tänze des Lasters
  • Kunst der Moderne 1800 – 1945, Raum 6:
  • 19.30 Uhr: Es war einmal, 22.00 Uhr: 8 1/2 Frauen
  • Bibliothek/ Mediathek
  • 19.30 Uhr: Azur & Asmar, 22.00 Uhr: Mary & Max- Oder: Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?

Kuratorin des Programms ist Ulrike Stiefelmayer, Kostenpunkt der Tickets für die Städel-Filmnacht: VVK: 16€, AK: 18€, ermäßigt 16€.

Filmreihe im Eldorado-Kino: Best of Studio Ghibli

Die Arthouse-Kinos Frankfurt und Nippon Connection bringen vier ausgewählte Anime-Filme von Hayao Miyazaki erneut auf die große Leinwand: Kikis kleiner Lieferservice, Chihiros Reise ins Zauberland, Prinzessin Mononoke und Porco Rosso.
Filmclub Treppe 41 zeigt THE NOMI SONG im Kino des DFF in Frankfurt

Filmclub Treppe 41 zeigt Klaus-Nomi-Doku im Kino des DFF

Monika Hempel stellt mit „The Nomi Song“ den Dokumentarfilm über Sänger und Performancekünstler Klaus Nomi vor. Seine ikonische und futuristische Kostümierung, sein weiß geschminktes Gesicht und die roboterartigen Bewegungen auf…
Laurent Garnier: Off the Record

Laurent Garnier: Off the Record

Laurent Garnier macht aus seiner Doku keine Laurent-Garnier-Show, vielmehr handelt es sich um ein intimes Portrait der französischen Techno-Legende. Außerdem ist der Film nicht deutschzentrisch, wo meistens nur im Nebensatz…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner