Skip to main content

2017, 2018 und 2019 in meinen Alternative/Indie-Top-10 des Jahres vertreten, dazu ein erstes Album („Earl Grey“), in das ich auch heute noch sehr gerne reinhöre und – irgendwie kurios – immer noch kein Wikipedia-Eintrag: Das ist das britische Indie-Pop Trio Girl Ray. Poppy Hankin, Sophie Moss und Iris McConnell machen bereits seit 2015 gemeinsam Musik und nannten früher mal als Einflüsse Bands wie Pavement, Pixies und Neutral Milk Hotel, aber auch Abba und die Beatles.

Am heutigen Freitag, 4. August 2023, ist ihr neues, drittes Studioalbum erschienen, zu dem bereits vorab schon fünf Songs veröffentlicht wurden, und das nicht erst unmittelbar vor anstehendem Release. Den ersten Vorboten auf „Prestige“, so der Titel des neuen Albums, gab es mit dem Song „Everybody’s saying that“ bereits vor 6 Monaten, gefolgt von „Hold tight“, „Just down the hall“, „Up“ und „Love is enough“.

Produziert wurde das Album „Prestige“ von Sängerin und Songwriterin Poppy Hankin und dem bereits mit einem Grammy Award ausgezeichneten Producer Ben H. Allen, der in der Vergangenheit u. a. auch schon für Christina Aguilera, Gnarls Barkley, Hazel English, Kaiser Chiefs und M.I.A. tätig war. Das Album kann ab heute gestreamt werden, wird aber auch als physischer Tonträger angeboten, nämlich als Compact Disc und Schallplatte (gelbes Vinyl).

„Blending new wave and hi-NRG influences, Prestige plays as a fun-loving homage to the queer dance-pop culture of 1970s and 80s New York“ (The Guardian)

„Girl Ray – Prestige album review: squint, and you could be looking at the next Bananarama“ (Evening Standard)

„Inspired by the FX drama Pose and the flush of new love, the London indie trio uses its third album to cosplay as the house band of a fantasy discotheque.“ (Pitchfork)

Girl Ray – Everybody’s Saying That

Girl Ray – Hold Tight (Official Video)

Girl Ray – Love Is Enough (Official Video)

• Girl Ray im Internet: WebsiteSoundcloudBandcampYouTube – FacebookTwitter

Vintage Soundsystem - Riot Grrrlism

Vintage Soundsystem #9: Riot Grrrlism 2.0

Seit Herbst 2023 veranstaltet das Projekt „Vintage Soundsystem“ Soiréen im Café/Restaurant Pastel. In der 9. Folge werden Anaïs von Manteuffel und Christina Mohr das Thema „Grrrlsm“ generationsübergreifend diskutieren, unterstützt von…
FEE. - „Zwei Jahre“ EP

FEE. – Zwei Jahre EP

Auf der FEE.-EP „Zwei Jahre“ befinden sich 5 Songs, die nichts mit Hitparaden-Deutsch-Pop-Gedöns zu tun haben, sondern überwiegend aus ihrem Gesang und Ralf Hildenbeutel (ex Sven-Väth-Komponist) am Piano bestehen.
Roman Flügel - „Hotel Karthago“ und „Energies“

Roman Flügel – „Hotel Karthago“ / „Energies“

Mit zwei neuen Tracks, „Hotel Karthago“ und „Energies“, debütiert Roman Flügel auf Erol Alkans Label „Phantasy“. Digital sind die Tracks bereits erhältlich, die entsprechende Schallplatte ist für MItte Mai angekündigt…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner