Skip to main content

Die Fantasy Filmfest Nights 2022 finden in Frankfurt am Main als viertägiges Festival von Donnerstag, 31. März bis Sonntag, 3. April statt. Die 2005 etablierte Nebenreihe des Fantasy Filmfests findet im Harmonie-Kino in Frankfurt-Sachsenhausen statt und hat in diesem Jahr 17 Filme im Programm, darunter der Eröffnunsgfilm x, The Cellar, der direkt im Anschluss daran gezeigt wird und der Abschlussfilm Fresh.

x | Eröffnungsfilm

„In 1979, a young team of up-and-coming filmmakers sets out for rural Texas to shoot their first big film – a porno. When the reclusive old residents find out, the business trip turns into a fight for life and death. With X by Ti West, the Fantasy Filmfest Nights opens with one of the most hotly anticipated horror films of the year, produced by studio extraordinaire A24!“

Regie: Ti West • Mit: Mia Goth, Jenna Ortega, Martin Henderson, Brittany Snow, Scott Mescudi, Owen Campbell • Sprachfassung: Englische OV • Dauer: 105 min.

The Cellar

„When her daughter is literally swallowed up by the basement of the new family house, Elisha Cuthbert feverishly searches for the missing child as well as for clues of the building’s diabolical life.“

Regie: Brendan Muldowney • Darsteller: Elisha Cuthbert, Eoin Macken, Dylan Fitzmaurice Brady, Abby Fitz • Sprachfassung: Englische OV • 90 min.

Fresh | Abschlussfilm

„Noa hates online dating. The men tend to have a lot more tacky habits and skeletons in the closet than any woman can handle. Could the charming Steve be the one now? With the clever, disturbing FRESH, Mimi Cave made a courageous and unsparing debut. Acclaimed at Sundance, the horror thriller shows a welcome trend: strong genre films by new female voices!“

Regie: Mimi Cave • Mit: Daisy Edgar-Jones, Sebastian Stan, Jojo T. Gibbs, Charlotte Le Bon, Andrea Bang, Dayo Okeniyi • Sprachfassung: Englische OV • Dauer: 114 min.

• Fantasy Filmfest Nights 2022: Komplettes Prgrammheft für Frankfurt (pdf)
• Fantasy Filmfest im Internet: WebsiteInstagramFacebookVimeo

Filmreihe im Eldorado-Kino: Best of Studio Ghibli

Die Arthouse-Kinos Frankfurt und Nippon Connection bringen vier ausgewählte Anime-Filme von Hayao Miyazaki erneut auf die große Leinwand: Kikis kleiner Lieferservice, Chihiros Reise ins Zauberland, Prinzessin Mononoke und Porco Rosso.
Filmclub Treppe 41 zeigt THE NOMI SONG im Kino des DFF in Frankfurt

Filmclub Treppe 41 zeigt Klaus-Nomi-Doku im Kino des DFF

Monika Hempel stellt mit „The Nomi Song“ den Dokumentarfilm über Sänger und Performancekünstler Klaus Nomi vor. Seine ikonische und futuristische Kostümierung, sein weiß geschminktes Gesicht und die roboterartigen Bewegungen auf…
Laurent Garnier: Off the Record

Laurent Garnier: Off the Record

Laurent Garnier macht aus seiner Doku keine Laurent-Garnier-Show, vielmehr handelt es sich um ein intimes Portrait der französischen Techno-Legende. Außerdem ist der Film nicht deutschzentrisch, wo meistens nur im Nebensatz…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner