Skip to main content

Wie unterschiedlich stark Mieter*innen zur Kasse gebeten werden, zeigt ein umfangreicher Datensatz der Immobiliendatenspezialisten von empirica regio. Anhand von Daten aus mehr als 4.000 Städten und Gemeinden lässt sich ablesen, wie hoch die Preise für neu angemieteten Wohnraum sind und wie sich die Mietpreise von 2012 bis 2019 entwickelt haben. Nachzuvollziehen ist das in einer interaktiven Deutschlandkarte, die ZEIT ONLINE exklusiv zur Verfügung gestellt wurde.

Wie auch schon 2017 bei der Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung ist München Spitzenreiter bei den Mieten. Generell sind Großstädte sowie der Pendlereinzugsbereich besonders betroffen. Auch das Wohnen an den Küsten und entlang der westdeutschen Grenze ist kostspielig.

Deutschlandkarte Mietspiegel

Klick auf das Bild führt zur interaktiven Deutschlandkarte auf ZEIT ONLINE (Quelle: www.zeit.de)

Marc Acardipane zu Gast beim DIESE Podcast

DIESE Podcast #008 – Marc Acardipane

In der neuesten Folge des „DIESE Podcasts“ teilt PCP-Gründer Marc Acardipane zahlreiche Anekdoten aus den Anfängen der Techno-Ära in FFM. Besonders amüsant: Wie es gelang, als „Tres Hombres“ verkleidet auf…
Typografie, Schilder und Logos in Frankfurt - Bodega Latina

Typografie, Schilder & Logos in Frankfurt (11)

Ob es Frankfurter*innen gibt, die sich noch nie an der „Ecke Konsti“ verabredet haben? Also nicht am gleichnamigen, hier abgebildete Café sondern als Standortangabe bei Verabredungen? In meiner Jugend hieß…
Tag der Druckkunst 2024 – Ausstellung in der Galerie des Bildenden Künstler in Frankfurt am Main

BBK Frankfurt: Ausstellung zum „Tag der Druckkunst“ 2024

Zum 6. Jahrestag des Eintrags der traditionellen Drucktechniken in das Bundesweite Verzeichnis der Deutschen UNESCO-Kommission lädt der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Frankfurt e. V. ein zur Ausstellung „Druckkunst“.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner