Was ist Musik? Musik ist…

Bevor ich Dienste wie „Get Pocket“ oder „Instapaper“ kannte, legte ich interessant klingende Links zum Später-mal-in-Ruhe-Anschauen in einen eigens dafür angelegten Ordner bei den Lesezeichen meines Browsers ab. Manchmal, um nicht zu sagen eher selten, habe ich da sogar wirklich wieder reingeschaut. Neulich zum Beispiel.

Hängengeblieben bin ich bei einem Link, der mich zum Projekt „Musik ist…“ von Patrick Raddatz führte. Dieses entstand in Zusammenarbeit mit Verena Heindel und Bruno Pronsato und wurde einst im Robert Johnson uraufgeführt. Eine spätere Installation und Dokumentation fand in Offenbach bei einem HfG-Rundgang und in Frankfurt beim Platten- und Sneakerladen Freebase statt.

Für das Projekt von Patrick Raddatz wurden die Besucher des Robert Johnson via Website und Newsletter aufgefordert, in Mails, auf einem Anrufbeantworter oder auf zum Ausfüllen ausliegenden Zettel im Freebase, ihre Definition von Musik mitzuteilen. Diese wurden anschließend als Visuals, Samples und Zettel für die Installation „Musik ist…“ verwendet.

Direktlink, via Patrick Raddatz