Skip to main content

Während in Europa Comics immer noch eher in der Subkultur zu verorten sind, sind Mangas (Manga = jap. Begriff für Comic) in Japan tief im Mainstream und in der Kultur verankert, und seit den Neunzigern sogar zu einem erfolgreichen Kultur-Exportgut avanciert. In der neuen Folge des Monopol-Podcasts geht es um die wachsende Manga-Szene in Deutschland und die Faszination der gezeichneten Geschichten. Im Podcast spricht Moderatorin Sara Steinert zunächst mit Monopol-Chefredakteuerin Elke Buhr, anschließend mit Christina Plaka, Leiterin der ersten Manga-Zeichenschule Deutschlands in Offenbach und Illustratorin und Comic-Zeichnerin Line Hoven.

Hier geht’s zum Podcast: Monopol-Podcast | Manga – Helden von nebenan

Plakatwettbewerb zur Europawahl 2024 _ Die prämierten Entwürfe

Plakatwettbewerb zur Europawahl 2024 – Die prämierten Entwürfe stehen fest

Eingereicht wurden für den Plakatwettbewerb „Erste Wahl“ 358 Entwürfe. Erfolgreich waren die Plakatgestaltungen von Verena Mack (Hochschule für Gestaltung Offenbach), Fabio Navarro Rubio, Maria Viktoria Junker und Maja Steinbach (Hochschule…
Plakatgestaltungen in Frankfurt - Aufstand in der Basis

Plakatdesign in Frankfurt (Winter + Frühjahr 2024)

Im März herrschte offenbar reges Treiben auf den Baustellenkränen, Hochhäuserdächern und Kirchturmspitzen Frankfurts. Über die „Kran-Kletterer" berichteten vereinzelt auch die Medien, unerwähnt blieb jedoch das Erklimmen der Spitze des Doms.…
Plakataktion in Gedenken an die Opfer des NSU

Plakataktion in Bockenheim gedenkt den NSU-Opfern

In Bockenheim sind mir heute einige Plakate aufgefallen, auf denen mit einfachen s/w-Portraits allen 10 Todesopfern des NSU gedacht wird: Enver Şimşek, Abdurrahim Özüdoğru, Süleyman Taşköprü, Habil Kılıç, Mehmet Turgut,…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner