Blog Urban Art

Inner City Ghosts

  

Aus dem Fleming´s Hotel wurde jetzt also ein Fleming´s Deluxe? Okay. Aus drei Teilen setzt sich der Schriftzug zusammen, auch mal interessant- ich hätte da ja auf zwei (weil zwei Wörter) getippt oder auf einzelne Buchstaben. Schade, daß das eine Stück Eluxe und nicht Deluxe hieß- hätte sich gut gemacht bei mir Wohnzimmer. ;-) Gut, Themawechsel. Rund um jenes Hotel ließen sich zuletzt ein paar Cityghosts entdecken, here we go…

Gegenüber, vom Eschenheimer Turm bis hin zur Bockenheimer Anlage, schmücken zwischen blühenden Landschaften noch weitere Exemplare einige Mülleimer.

Weniger Park, aber dafür mehr Web und noch mehr Ghosts gibt´s hier bei TopSpot-ffm.

3 Kommentare zu “Inner City Ghosts

  1. Der Kerl ist überall! Auf der Autobahn nach Wiesbaden habe ich ihn auch schon mehrfach entdeckt und an den Niddawiesen.
    Der Fleming :) Ideal zum Beobachten von Leuten, die sich ja ach so ernst nehmen. Super Zombie (leider abhängig, wer hinterm Tresen ist) und Abenteuer Paternoster (irgendwann will ich die Runde machen!).

  2. Kann es sein, dass es die im ganzen Land gibt, die ghosts meine ich? Nur sehen die natürlich manchmal etwas anders aus, haben sozusagen Lokalcolorit. Also ohne jetzt Werbung machen zu wollen, aber das: https://picasaweb.google.com/lh/photo/wjpC-CukGGieJHv6sie8ZA?feat=directlink ist doch auch einer, oder? Sind die verwandt? Oder wenigstens Freunde? Also, ich bin sicher, dass die Freunde sind. Mimdestens.
    Schönen Gruß aus L.E.

  3. universaldilletant

    @Gertje: Muss dann aber eine eher platonische Beziehung sein…

Kommentare sind geschlossen.