Skip to main content

Der Streetart-Künstler Peng bringt viel Slogans in die Straßen. Besonders oft, vielleicht auch immer, wer weiß das schon, handelt es sich dabei nicht um eigenen Parolen, sondern originale oder leicht abgewandelte Zeilen aus Songs. Einer davon ist „Ich träum von ’nem weissen Porsche der mich rausbringt aus dieser scheiss Stadt“. Die Zeile stammt aus dem Song „Zu cool“ von der aus Düsseldorf stammenden, rein weiblichen Punkband Östro 430. Diese war in der Zeit von 1979 bis 1984 aktiv.

Ich träum von nem weissen Porsche der mich rausbringt aus dieser scheiss Stadt

Ich träum von nem weissen Porsche der mich rausbringt aus dieser scheiss Stadt

Ich träum von nem weissen Porsche der mich rausbringt aus dieser scheiss Stadt

Weißer Porsche

Wetopia-Mural mit Figiren von Land of Julia

Wetopia

Floor Milou Smith, Giza One, Gizem Erdem, Izakov, Krashkid, JuMu, Justus Becker, Land of Júlia, Verena Grund und Yeah haben auf der Hanauer Landstraße die Fassaden und Wände von Gebäuden…
Urban Art Logo Rebranding: SNERVT JUST DON'T statt NIKE JUST DO IT

Urban Art Rebrandings

Generell zeugt das Abwandeln von bereits bestehenden Arbeiten, in die andere Zeit und Geld investiert haben, nicht gerade von Kreativität, ist aber nunmal offenbar ein halbwegs populäres Thema und somit…
Politisch motivierte Slogans gegen Rechts

Gegen Rechts

Ab auf die Demos. In Frankfurt z. B. mit Musik von Shantel, bekannt durch seine deutschen Radikaltrivialisierungen östlicher und südöstlicher Musik oder auch mit Interviews, in denen Fernsehmacher*innen auch schon…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner