Graffiti in Frankfurt: Sophienschule und Schülercafé Mayday

Die „erste rein kommerzielle Sprüheragentur“ (Spiegel, 1995), einst vom Graffiti-Artist Bomber gegründet, organisierte im Jahr 1997(!) zwei Wände an der Sophienschule in Frankfurt-Bockenheim, welche von ihm, Kent, DaimLoomit und Codeak bemalt wurden. Eine davon gibt es hier zu sehen, von der anderen Seite gibt es ein Foto bei Bockenheim Aktiv zu sehen, wo es auch noch weitere Graffiti aus dem Stadtteil Bockenheim, hauptsächlich in den Jahren 2006 und 2007 fotografiert, zu entdecken gibt,

graffiti-frankfurt-sophienschule-2

graffiti-frankfurt-sophienschule-3

graffiti-frankfurt-sophienschule-4

graffiti-frankfurt-sophienschule-1

Etwas aktueller hingegen dürften die Malereien am dortigen Schülercafé Mayday sein, zumindest datiert der Upload des Fotos auf der Website der Sophienschule aus dem Jahr 2013.

frankfurt-cafe-mayday-graffiti-2

frankfurt-cafe-mayday-graffiti-3

frankfurt-cafe-mayday-graffiti-1