German Design Award 2020 – Gastausstellung im MAK Frankfurt

Der 2012 vom Rat für Formgebung initiierte German Design Award ist einer der anerkanntesten internationalen Design Awards und zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind.

Die Ausstellung German Design Award 2020 gastiert seit dem 8. und noch bis zum 23. Februar 2020 im Foyer des Museum Angewandte Kunst in Frankfurt. Die Ausstellung präsentiert 10 Themenwelten in 12 Bereichen. Die interessanten waren für mich „Books and Calenders“, „Editorial“ und „Packaging“, die auch zusammen auf derselben Fläche präsentiert werden.

„Happytear & Absolut Vodka beauftragte die schwedische Illustratorin Kari Modén mit der Entwicklung eines Designs für eine Flasche für Travel Retail, das die globale Einheit feiert. Das herausragende Bild ist ein Friedenszeichen – ein Zeichen der Freundschaft, das bis in die psychedelischen 70er Jahre zurückreicht.“

German Design Award 2020 - Absolut World
ABSOLUT WORLD – Auftraggeber: The Absolut Company, Stockholm, Schweden. Design: Happytear, Stockholm, Schweden + Form Nation, Stockholm, Schweden.

„Die Komposition aus der freundlichen Erscheinung des aufgebauten Kalenders und den frischen Farben auf der Innenseite ist inspiriert von natürlichen Formen und Farben, die sich mit den Jahreszeiten verändern. Man könnte diesen Kalender auch als Papierskulptur bezeichnen. Angeleuchtet wirft er als Reflexion leicht farbige Schatten.“

German Design Award 2020 - 365 Colorful Shades
365 COLORFUL SHADES – Auftraggeber: SHILUSHI Inc., Tokyo, Japan. Design: SHILUSHI Inc., Tokyo, Japan.

„Die STADT ist ein Kalender, der auf dem Motiv von Städten auf der ganzen Welt basiert. Der Kalender für 2019 enthält New York, Paris und London. Qualitativ hochwertige Designs können den Raum verändern und den Geist des Benutzers verändern.“

German Design Award 2020 - City Calender
CITY CALENDER – Auftraggeber: Good Morning Inc., Shibuya-ku, Tokyo, Japan. Design: Good Morning Inc., Shibuya-ku, Tokyo, Japan.

„Ein vielseitiges Designsystem mit einem charakteristischen Muster, inspiriert von Verkehrswegen, Schnittpunkten und dynamischen Bewegungen als markantestem Element, visualisiert das Markenversprechen »Einfach besser unterwegs« und die Werte »verbindend, lässig, clever«.“

German Design Award 2020 - Jelbi
JELBI – Auftraggeber: Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin, Deutschland