Alle Artikel in: Video

40 Jahre Hip-Hop-Kultur bei Arte

Arte-Themenschwerpunkt: 40 Jahre Hip-Hop-Kultur

40 Jahre nachdem die Sugar Hill Gang mit „Rapper’s Delight“ den ersten Rap-Hit landete, ist Rap die weltweit meistgestreamte Musikrichtung. Der deutsch-französische Kultursender Arte widmet sich im April der Jugendbewegung Hip-Hop und bereitet dafür sowohl online, als auch im Fernsehen, ein Programm rund um Rap, Breakdance und Graffiti auf.

Lichter Filmfest Frankfurt International 2019

Lichter Filmfest Frankfurt International 2019

Das 12. Lichter Filmfest Frankfurt International findet vom 26.-31.03.2019 statt. Zu sehen ist u.a. „Belve Feroci“. Die Handlung des ital. Horrorstreifens spielt im Frankfurt der 80er Jahre: Rauschgift gerät ins Grundwasser und die Tiere im Zoo drehen durch. Außerdem: „Atlas“. Ausgangspunkt ist ein Altbau in Frankfurt, der entmietet und teuer weiterverkauft werden soll. Allerdings weigert sich der letzte Mieter auszuziehen.

Mutafukaz als DVD und Blue-ray in Deutschland erhältlich

MUTAFUKAZ

Im Rahmen des Filmfestes „Nippon Connection“, war Mutafukaz bereits im vergangenen Jahr einmal auf großer Leinwand zu sehen, aber erst seit heute, 14. März 2019, ist der Animationsfilm, dessen Kritiken von „Grand Theft Auto trifft auf Tarantino“ (EuroVideo Medien GmbH) bis „durchgeknallte Unterhaltung für Freunde popkultureller Diversität“ (filmstarts) reichen, in Deutschland als DVD und Blue-ray erhältlich.

DFB-Pokal mit Gravur Eintracht Frankfurt als Graffiti

Film zum Pokalsieg der Eintracht kommt in die Kinos

Mit „Die Rückkehr des Pokals – Der Film“ kommt ab dem 04.02.2019 der DFB-Pokalsieg von Eintracht Frankfurt in die Kinos. In der entsprechenden MItteilung wird allerdings kein Kino in Frankfurt aufgeführt. Wozu auch, ist ja nur ein Verein aus Frankfurt…? Ernsthaft: Wie kommt man auf so eine Idee? Und wer segnet so etwas ab? Das ist doch irre.

Mediathek Vew

Mediathek View

Bei Mediathek View handelt es sich um ein kostenloses Programm, das die Online-Mediatheken verschiedener öffentlich-rechtlicher Sender durchsucht und die vorhandenen Sendungen auflistet. ARD, ZDF, Arte, 3sat, BR, hr, MDR, NDR, rbb, SR, SWR, WDR, DW, KiKA, Phoenix, ZDFtivi, ORF und SRF – alles an einen Ort! Außerdem kann man die Sendungen, solange sie in den Mediatheken verfügbar sind, downloaden und den gewünschten Inhalt dann tatsächlich zeitsouverän nachschauen.