Bequem Podcast #4 – Justus Becker

Kein richtiger Anfang, kein richtiges Ende, laute Hintergrundgeräusche und eine dementsprechend lautere Stimme des Interviewpartners – 2020 darf man von Podcast-Produktionen eigentlich mehr erwarten. Tatsächlich handelt es sich hier aber nicht um einen gewöhnlichen Podcast-Talk, sondern um den Livemitschnitt einer Veranstaltung, die bereits im Februar dieses Jahres in der Bristol Bar in Frankfurt stattfand und als 4. Folge für den Bequem-Podcast von DJ Go-Q fungiert.

Zu Gast ist der durch seine Graffiti-Arbeiten bekannte Künstler Justus Becker alias Cor. Er hat in Frankfurt am Main schon einige Hausfassaden mit großformatiger Graffitikunst umgestaltet, z. B. im Nordend und in Sachsenhausen und zusammen mit Oğuz Şen das komplette Labsaal-Gebäude an der Bockenheimer Warte sowie das aufsehenerregende Alan-Kurdi-Mural an der Molenspitze im Osthafen.

„Die Stadt wird nicht geiler, wenn nochmal drei Hochhäuser in Glas da stehen, sondern wenn wir irgendwie unseren Stadtteil […] cool gestalten.“ (Justus Becker)