Wohnen in Frankfurt, Leben auf der Straße

Der Titel ist vielleicht etwas irreführend, zumindest handelt es sich hierbei nicht um einen Slogan der zahlreichen Postsendungen an alle Haushalte von hier ansässigen Immobilienfirmen, die mal „durchhorchen“ möchten, was es denn so in Sachen Immobilien noch zu erobern gäbe.

Vielmehr ist „Wohnen in Frankfurt“ der Titel des gestern beim Grainyard Blog erschienenen Artikel, der sich fotografisch dem Thema der Obdachlosigkeit in Frankfurt, der Stadt mit der derzeit besten Lebensqulität in Deutschland, annimmt.

Auch sonst immer einen Klick wert: Grainyard FacebookFlickr – Twitter – Website –

1 Kommentare

  1. Welch schöne Überraschung. :)

    Ich wusste gar nicht das auch eine Immobilienfirma mit „Wohnen in Frankfurt“ wirbt, aber umso treffender.

Kommentare sind geschlossen.