Frankfurter Kinderbüro

Weihnachtsgeschenke für Frankfurter Kinder 2017

Damit auch bei den Kindern die Wünsche in Erfüllung gehen, deren Eltern über nicht soviel Geld verfügen oder die vielleicht gar keine Eltern mehr haben, hat das Frankfurter Kinderbüro 1996 die Weihnachtsaktion „Ihr Weihnachtsgeschenk für Frankfurter Kinder“ ins Leben gerufen.

Kinder, die in einer solch besonderen Situation leben, können einen Geschenkwunsch im Wert von 20 bis 25 Euro auf eine Wunschkarte schreiben. Diese Karten werden dann an Weihnachtsbäumen aufgehängt, die an öffentlichen Orten stehen. Diejenigen, die gerne einen Wunsch erfüllen möchten, nehmen eine Karte vom Baum, kaufen das gewünschte Geschenk, packen es ein und hängen die Wunschkarte an das Geschenk. Überall wo ein „Wunschbaum“ steht, kann das Geschenk wieder abgeben werden. Die Geschenke werden im Kinderbüro am Heideplatz gesammelt und kurz vor Weihnachten an die Kinder verteilt.

In diesem Jahr werden über 4.500 Frankfurter Kinder beschenkt werden. Damit die Geschenke die Kinder rechtzeitig erreichen, müssen sie bis spätestens Montag, den 18. Dezember 2017 abgegeben werden.

Standorte der „Wunschbäume“. (PDF-Dokument)

0 Kommentare zu “Weihnachtsgeschenke für Frankfurter Kinder 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.